Alle ThemenSuche
powered by

Hauskauf auf Rentenbasis - so gelingt's

Es bietet sich für Sie die Möglichkeit, ein Haus auf Rentenbasis zu erwerben. Dabei vereinbaren Sie mit dem jeweiligen Verkäufer einen Kauf auf Rentenbasis. Lesen Sie hier, was Sie bei dieser Art von Hauskauf beachten müssen.

Weiterlesen

Ein Hauskauf auf Rentenbasis spart Geld.
Ein Hauskauf auf Rentenbasis spart Geld.

So erwerben Sie auf Rentenbasis eine Immobilie

Bei einem Hauskauf auf Rentenbasis vereinbaren Sie als Käufer der Immobilie mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag auf Rentenbasis. Dabei geht es darum, dass Sie bis zum Tod des Besitzers eine monatliche gleichbleibende Rente bezahlen.

  • Dabei können Sie den Vertrag mit verschiedenen Varianten gestalten. Entweder werden Sie schon bei Beginn des Geschäftes als Hauseigentümer eingetragen, oder erst nach dem Ableben des aktuellen Besitzers.
  • Wenn Sie sofort als neuer Besitzer eingetragen werden, dann müssen Sie Rentenzahlungen notariell im Grundbuch vermerkt werden. Oft ist es so, dass damit auch ein lebenslanges Wohnrecht des Nochbesitzers verbunden ist. Das bedeutet für Sie, dass Sie nicht über das gesamte Haus verfügen können, sondern einen gewissen Platz darin dem alten Besitzer zur Verfügung stellen müssen.
  • Berücksichtigen Sie auch, dass sich so eine Immobilie kaum für einen Weiterverkauf an eine dritte, fremde Person eignet, wenn der Besitz dieser Immobilie an so viele Bedingungen geknüpft ist.
  • Meist laufen die Rentenzahlungen bis an das Lebensende, aber natürlich können Sie auch eine bestimmte begrenzte Zeitspanne vereinbaren. Nach deren Ablauf werden die Zusatzeintragungen im Grundbuch gelöscht.
  • Der Vorteil dieser Lösung für einen Hauskauf ist, dass Sie keinen Bankkredit aufnehmen müssen und so an teure Zinsen gebunden sind. Bei Zahlungsschwierigkeiten lässt sich hier auch meist eine gegenseitig, einvernehmliche Lösung finden. Da wird es mit einer Bank schon schwieriger, unter Umständen kommt das Haus dann unter den Hammer.
  • Bei einer unbegrenzten Rentenzahlung ist natürlich die Zeitspanne der Zahlungen und damit der Gesamtbetrag ungewiss. Allerdings wohnen Sie nach Ableben des Verkäufers miet- und schuldfrei in dem Objekt.
  • Sie sollten in jedem Falle diverse Anwalts- und Notarkosten mit einkalkulieren. Auch eine Grunderwerbssteuer wird einmalig fällig, die Sie dann an das Finanzamt abführen müssen. Jährlich fallen weitere Grundsteuern an.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Grunderwerbsteuer absetzen - Tipps zum Steuernsparen
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Grunderwerbsteuer absetzen - Tipps zum Steuernsparen

Wer eine Immobilie (Haus, Wohnung oder Grundstück) erwirbt, bezahlt eine Grunderwerbsteuer zwischen 3,5 und 5 Prozent. Die Grunderwerbsteuer ist in einzelnen Bundesländern …

Effektivzinssatz - Formel richtig anwenden
Manuela Träger
Finanzen

Effektivzinssatz - Formel richtig anwenden

Bei Kredit- und Geldanlageangeboten wird in der Regel der Nominalzins genannt. Dies geschieht meist absichtlich, da der Effektivzinssatz schlechter ausfällt. Möchten Sie diesen …

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online
Jürgen Hemminger
Finanzen

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online

Sowohl Mieter als auch Hausbesitzer wissen, dass sie jeweils Nebenkosten zu bezahlen haben. Allerdings wäre es für viele, vielleicht auch für Sie, wichtig, wenn man sich diese …

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Ähnliche Artikel

Wie die Europäische Zentralbank die Zinsen beeinflussen kann.
Oliver Schoch
Finanzen

Zinsen der EZB - eine Erklärung

In den Medien wird häufig über die Zinsen der EZB gesprochen, dem sogenannten Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank. Der Leitzinssatz hat eine wichtige Aufgabe zu erfüllen …

Nicht immer ist der Verkauf eines Hauses zu versteuern
Oliver Schoch
Finanzen

Steuern auf Hausverkauf - Hinweise

In Deutschland sieht das Steuersystem vor, dass unter anderem auch der Übergang von Vermögenswerten besteuert wird. Auch bei einem Hausverkauf findet eine solche …

Kapitalerträge von der Steuer befreien
Oliver Schoch
Finanzen

Freibetrag für Kapitalerträge - Überblick

Kapitalerträge unterliegen in Deutschland einer Steuerpflicht, wobei jedoch ein Freibetrag berücksichtigt werden kann. Der sogenannte Sparer-Pauschbetrag steht jedem …

Über Wohneigentum gibt der Grundbuchauszug Auskunft.
Kathrin Nitschke
Immobilien

Grundbuchauszug anfordern - so gehen Sie vor

Wer ein Haus kaufen möchte, der will zunächst wissen, wer der Eigentümer ist und ob dieses Haus nicht doch noch in irgendeiner Weise belastet ist. Wie Sie den dafür nötigen …

Der Kredit trotz Probezeit ist ungewiss.
Miriam Zander
Finanzen

Kredit trotz Probezeit erhalten - so geht's

Einen Kredit trotz Probezeit zu bekommen, ist oftmals etwas schwierig. Die Banken wollen sich absichern und verlangen hierfür auch bestimmte Voraussetzungen.

Schon gesehen?

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht´s
Christian Himbert
Computer

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht's

Zur Finanzierung einer Wohnimmobilie gibt es viele Finanzierungsmodelle. Ein gängiges und sehr beliebtes Modell ist das Annuitätendarlehen. Dieses zeichnet sich dadurch aus, …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jedes Erbe ist ein Gewinn.
Volker Beeden
Finanzen

Erbe nachträglich ausschlagen

Wer als Erbe die Erbschaft angenommen hat, kann sie nachträglich nur noch in Ausnahmefällen anfechten, aber nicht mehr aussschlagen. Das Erbrecht ist hier sehr streng. Es …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Reich zu werden, ist nicht einfach!
Anne Huppertz
Finanzen

Wie wird man reich? - So kann es gelingen

Die Frage wie man reich wird, beschäftigt viele Autoren schon seit langer Zeit. Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Einige haben das Glück zu erben, wieder andere hatten …