Alle Kategorien
Suche

Haushaltsauflösungen in Köln finden - so geht's

Wer gerne zu Haushaltsauflösungen geht, um günstig Antiquitäten, Bücher oder anderes zu kaufen, der kann in Köln viele solche Gelegenheiten finden. Sie müssen lediglich wissen, wo Sie gezielt danach suchen.

Es gibt regelmäßig Haushaltsauflösungen in Köln.
Es gibt regelmäßig Haushaltsauflösungen in Köln.

So finden Sie Haushaltsauflösungen in Köln

  • Wer sich für Haushaltsauflösungen interessiert, in oder nahe Köln wohnt und dafür nicht weit fahren will, sollte gezielt in der Domstadt nach Inseraten suchen.
  • Schauen Sie in den Kölner Stadtanzeiger. Sie finden in dem Anzeigenteil viele Inserate über Haushaltsauflösungen.
  • Sie können auch im Wochenspiegel gezielt nach Inseraten aus Ihrem Stadtteil in der Domstadt suchen. Dies macht vor allem dann Sinn, wenn sie kein Auto haben und fußläufig dorthin gehen möchten.
  • Im Internet können Sie das Anzeigenportal "Kalaydo" nutzen, um in der Rheinmetropole Hausflohmärkte und Auflösungen zu finden. Das ist praktisch, wenn Sie den Kölner Stadtanzeiger nicht abonniert haben und nicht zum Kiosk gehen wollen.
  • Schauen Sie doch auch einmal im Supermarkt vorbei, in dem Sie gewöhnlich einkaufen gehen. Inzwischen hat eigentlich jeder Supermarkt in der Rheinmetropole ein Schwarzes Brett, auf dem die Leute Ihre Anzeigen aushängen. Dort finden Sie Angebote von Babysittern, Jobangebote und Hausflohmärkte vor.
  • Hören Sie sich in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis um. Vielleicht kennt jemand eine Person, dessen Angehörige verstorben sind und plant eine Auflösung des Haushalts. So können Sie davon erfahren, bevor derjenige eine richtige Anzeige schaltet und kommen an die besten Schnäppchen.

Wie Sie erfolgreich in Köln an der Haushaltsauflösung teilnehmen

  • Sie sollten zu den Haushaltsauflösungen in Köln mit dem Auto fahren.
  • Hierzu macht es Sinn, einen Kombi oder einen kleinen Sprinter mitzunehmen, falls Sie vorhaben, größere Gegenstände oder Möbel zu kaufen. Sie können zwar in der Rheinmetropole überall ein Taxi hinbestellen, sparen aber Kosten, wenn Sie selbst einen fahrbaren Untersatz haben.
  • Sie können in Köln bei Sixt oder Europcar günstig ein Fahrzeug mieten. Dies ist in der Woche noch günstiger, als am Wochenende.
  • Nehmen Sie unbedingt etwas Bargeld mit zu der Haushaltsauflösung. Die Rheinländer sind stets daran interessiert, ein Geschäft schnell und unkompliziert abzuwickeln. Ihnen wird niemand gerne etwas zurücklegen oder Ihnen eine Rechnung schreiben wollen. Praktisch ist immer eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung.
Teilen: