Was Sie benötigen:
  • PC mit Internetzugang

So entwerfen Sie Ihr Traumhaus selbst

Wer sich im Internet nach der passenden Planungssoftware umschaut, findet eine Vielzahl von Angeboten. Leider ist es trotzdem schwierig, die passende Software für den Laien zu finden, die ausreichend Spielraum für eigene Ideen lässt, trotzdem aber ohne Fachwissen verständlich und bedienerfreundlich bleibt. Beides bietet beispielsweise die Software von „Mein Hausplaner“ – und das sogar kostenlos. Diese Planungssoftware bietet Ihnen auch in der Gratisversion alles, was Sie brauchen, um Ihr Haus selbst zu entwerfen.

  1. Sie können Grundriss und Form der Grundfläche ganz frei bestimmen, indem Sie entsprechende Maße vorgeben. Oder Sie suchen sich aus dem Objektkatalog eines der 50 vorgefertigten Häuser aus und gestalten es nach Ihren Vorstellungen um. So taugt die Software nicht nur für Neubauten, sondern auch, wenn Sie ein altes Haus zu Ihrer Traumimmobilie umbauen möchten.
  2. Die Bedienung der Software bleibt, trotz der vielen Möglichkeiten, die Sie ihnen bietet, einfach und funktioniert über diverse intelligente Kontextmenüs. So macht selbst das Planen und Entwerfen Ihres Traumhauses richtig Spaß.
  3. Und wer sich an der Dach- und Fassadengestaltung, den vielen Möglichkeiten, Fenster und Türen aus dem umfangreichen Katalog auszuprobieren, und der Raumaufteilung ausgetobt hat, kann gleich mit der Möblierung seines zukünftigen Zuhauses weitermachen. So stellen Sie schnell fest, ob die geplanten Raumgrößen der Nutzung angemessen sind und wie die Räume später in der Realität wirken könnten.
  4. Eine noch genauere Vorstellung bekommen Sie in der 3D-Ansicht Ihres Hauses, die Ihnen eine realistische Darstellung mit Licht, Schatten, Texturen und Spiegelungen erlaubt.
  5. Wer seinen Traum von Haus auch endlich umsetzen möchte, dem sei die kostenpflichtige Version dieser Software empfohlen, die Sie ebenfalls auf der Seite bestellen können. Die Kaufversion kostet regulär 39,90 Euro – als Aktionsangebot reduziert auf 29,90 Euro (Stand Juli 2011) – und bietet neben den vielen nützlichen Funktionen der Gratisversion eine noch größere Objektbibliothek, 100 Grundmodelle von vorgeplanten Häusern, die Sie frei modifizieren können und darüber hinaus können Sie Wohnflächen und Raumvolumen vollautomatisch mit einem Klick berechnen lassen, was wichtig ist, um die Betriebskosten für Ihr Haus spärter einschätzen zu können.
  6. Der Clou der Kaufversion ist jedoch die fundierte und professionelle Hauspreisermittlung für jeden Ihrer freien Entwürfe. So haben Sie die Kosten direkt im Blick und sehen sofort, welche Variante das Budget sprengt und welche noch Raum für Sonderwünsche offenlässt.

So kann Ihr Traum vom eigenen Haus sicher bald in Erfüllung gehen.