Alle Kategorien
Suche

Haus neu verputzen oder klinkern? - Entscheidungshilfe

Die Fassadengestaltung sollte den individuellen Baustil eines Gebäudes unterstreichen. Ob Sie Ihr Haus neu verputzen oder verklinkern, ist natürlich nicht nur von der Architektur der Immobilie, sondern insbesondere auch von Ihrem persönlichen Geschmack abhängig.

Klinkerfassaden bieten einen hervorragenden Dämmschutz.
Klinkerfassaden bieten einen hervorragenden Dämmschutz.

Das Haus verklinkern

Wenn Sie Ihr Haus neu verputzen wollen, schützen Sie es damit vor allgemeinen Witterungsbedingungen. Zudem bietet Ihnen eine Putzfassade vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich der Oberflächenstruktur und Farbe. Bei der Verwendung von Klinkern schützen Sie Ihr Haus ebenso gut und sorgen darüber hinaus auch noch für einen optimalen Dämmschutz. Die Farbauswahl bei Klinkerfassenden ist allerdings etwas eingeschränkter.

  • Wenn Sie Ihr Haus neu verklinkern, sorgen Sie damit nicht nur für eine ansprechende Fassadengestaltung, sondern auch für einen sehr guten Dämmschutz.
  • Diese Variante der Fassadengestaltung bietet sich daher vor allem für Altbauten an, die schlechte Dämmeigenschaften aufweisen.
  • Da Klinker die Wärme lange speichern können, wirken sie einem Wärmeverlust entgegen. Dadurch sparen Sie nicht nur Heizkosten ein, sondern tragen auch zum Klimaschutz bei.

Die Fassade neu verputzen

Verfügt Ihr Haus bereits über eine ausreichende Wärmedämmung, spricht nichts dagegen, die Fassade neu zu verputzen.

  • Fassadenputze bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, was die Oberflächenstruktur und die spätere Farbgestaltung betrifft.
  • Insbesondere mineralische Edelputze sind vielfältig strukturierbar. Denn je nach Korngröße und Arbeitstechnik kann man die Oberfläche individuell gestalten.
  • Darüber hinaus können Sie für den Farbanstrich Ihrer Putzfassade nahezu alle Töne wählen. Das können zarte Pastellfarben, aber auch kräftige Farbtöne sein.
  • Achten Sie dennoch darauf, dass der gewünschte Farbanstrich zum Stil des Gebäudes und der Umgebung passt, damit es sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt.

Ob Sie Ihr Haus neu verputzen oder verklinkern, wird von verschiedenen Faktoren bestimmt. Dazu gehört natürlich Ihr persönlicher Geschmack, aber auch die Architektur der Immobilie, denn nicht zu jedem Gebäude passt eine Klinkerfassade. Wollen Sie ein altes Gebäude gleichzeitig dämmen, bietet sich eine Klinkerfassade geradezu an.

Teilen: