Alle Kategorien
Suche

Haus - Außenanlage funktionsgerecht gestalten

Wie Sie Ihr Haus vor dem Bau genau planen, muss auch der Außenbereich genau vorbereitet werden. Beziehen Sie einige Aspekte ein, um Ihre Haus-Außenanlage funktionsgerecht zu gestalten.

Haus-Außenanlage funktional gestalten.
Haus-Außenanlage funktional gestalten.

Was Sie benötigen:

  • Skizze
  • Anschaffungsliste
  • Musterhaus-Park

Einteilung der Freiflächen um das Haus

Der Architekt plant Gebäude mit Türen und Fenstern, Treppen und Mauern, vom Keller bis zum Dach. Ebenso gründlich müssen Sie für das Haus die Außenanlage vorbereiten.

  • Zeichnen Sie für jede Lage die Freifläche als Grundriss auf. Beachten Sie für Ihre Wünsche, wie zunächst das Gelände der Haus-Außenanlage beschaffen sein soll.
  • Für eine Terrasse nutzen Sie die Freifläche in westlicher oder südlicher Ausrichtung. Dort scheint die Sonne am intensivsten, in Sommermonaten lange. Außerdem können Sie die "warme Seite" dazu benutzen, ein angegliedertes Wohnzimmer auf natürliche Weise mit zu beheizen.
  • Suchen Sie Musterhäuser auf, die in Ihrer Nähe mitsamt Freiflächen vorgeführt werden. Achten Sie auf kreative Anregungen und klassische Grundelemente bei der Einteilung der Haus-Außenanlage. Ergänzen Sie Ihren Plan um grundlegende Strukturen.

 Außenanlage vorausschauend planen

  • Teilen Sie jede Fläche jeder Lage getrennt auf. Wählen Sie sonnige Seiten zur Begrünung. Pflanzen auf den Wetterseiten sollten wenig lichthungrig und wetterfest sein. Planen Sie für Ihre Haus-Außenanlage auch Palisaden oder natürlichen Blickschutz, zum Beispiel durch Heckenbepflanzung, ein.
  • Gestalten Sie die Haus-Außenanlage so, dass auch nach vielen Jahren keine Änderungen nötig sind. Gehbereiche trennen Sie mit Platten vom Grünbereich. Schaffen Sie für flache Außenanlagen einen Wasserabfluss.
  • Bedenken Sie bei der Planung von Sträuchern und Bäumen deren ungefähres Wachstum. Nicht nur der Abstand zum Gebäude, sondern auch die Nähe untereinander auf der Haus-Außenanlage ist entscheidend. Verzichten Sie auf zu enge Bepflanzung.

Ein Hausbau sollte niemals ohne Kenntnis der späteren Haus-Außenanlage beginnen. Denn bestimmte Vorstellungen können Sie für Ihre Freiflächen nur vorher umsetzen. Später kann ein Zugang mit Baufahrzeugen unmöglich sein.

Teilen: