Alle Kategorien
Suche

Hat der iPod touch GPS? - Wissenswertes zum Modell

Hat der iPod touch GPS? - Wissenswertes zum Modell1:06
Video von Bruno Franke1:06

Wenn Sie sich für einen iPod touch von Apple entscheiden, werden Sie sicherlich wissen wollen, was das Gerät eigentlich leistet. Eine Frage, die dabei immer wieder aufkommt, ist, ob der iPod touch auch GPS hat. Die Antwort darauf und noch mehr Fakten zum Modell erhalten Sie hier.

Ob der iPod touch über Ortungsdienste verfügt

  • GPS auf mobilen Geräten öffnet den Weg für viele Funktionen. Sie können damit Navigationen nutzen und Routen für die Fahrt mit dem Auto planen. Ebenso erreichbar werden zahlreiche Apps, welche mit Ortungsdiensten arbeiten. Sie können also z. B. über die Anwendung der Deutschen Bahn Ihren aktuellen Standort angeben und dann erfahren, welche Stationen in der Umgebung zu finden sind.
  • Der iPod touch von Apple arbeitet mit diesen Apps, verfügt jedoch über kein GPS. Alle verwendeten Möglichkeiten zur Ortung müssen in der Regel per Eingabe durchgeführt werden (Sie geben Ihren Standort also manuell ein).

Was das Gerät auszeichnet

  • Der iPod touch verfügt zwar über über kein GPS, bringt dafür jedoch zahlreiche andere Funktionen mit sich. Verbunden sind diese meist mit dem Betriebssystem iOS. Informationen dazu finden Sie auf der Webseite von Apple.
  • Erwerben lässt sich der iPod touch mit einem Speicher von 8, 32 und 64 GB. So können Sie Ihre gesamte Musik bequem auf dem Gerät lagern.
  • Mit einem Gewicht von 101 Gramm wiegt der iPod nicht mehr als eine kleine Tafel Schokolade, ist dabei jedoch kleiner und lässt sich also gut in der Hosentasche transportieren.
  • Statt GPS verfügt das Gerät über WLAN und Bluetooth. Sie können also kabellos im Internet surfen und zahlreiche externe Geräte mit dem iPod verbinden. Dazu gehören z. B. Lautsprecher, die Sie per Bluetooth einrichten und über eine weite Entfernung verwenden.
  • Der iPod touch kann bis zu 40 Stunden für die Wiedergabe von Musik verwendet werden. Bei Videos hält der Akku bis zu 7 Stunden. Interessant ist sicherlich auch der Umgebungslichtsensor. Das Gerät erkennt also die aktuelle Helligkeit und kann das Display dementsprechend anpassen. Ein weiterer Sensor widmet sich der Bewegung. Hierbei wird ermittelt, in welchem Winkel das Gerät gerade lagert und wie schnell es sich bewegt.
  • Apple hat dem iPod touch auch zwei Kameras spendiert. Diese sind vorne und hinten zu finden und ermöglichen Video- sowie Bildaufnahmen, ebenso Videotelefonate.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos