Alle Kategorien
Suche

Hartnäckiges Gras - wie Sie Flecken aus der Hose raus bekommen

Besonders ärgerlich und nicht leicht zu behandeln sind Grasflecken in der Kleidung. Oft ist eine Wiese, auf der man sich auch nur kurzfristig niederlässt, feucht, so dass die grüne Farbe sich in das Gewebe der Hose arbeitet. Solche Flecken verdienen besondere Aufmerksamkeit, um sie wieder aus der Hose raus zu bekommen. Mit den richtigen Mitteln und Maßnahmen lassen sich die Flecken neutralisieren.

Grasflecken bekommt man aus der Hose oft nur schwierig raus.
Grasflecken bekommt man aus der Hose oft nur schwierig raus.

Was Sie benötigen:

  • Essigessenz
  • Zitronensaft
  • Bleichmittelzusatz
  • Spiritus
  • Zahnpasta
  • Glyzerin
  • Salmiakgeist
  • 70-prozentiger Alkohol
  • Waschmaschine

Grasflecken auf Textilien richtig behandeln

  • Auf Ihrer Hose befinden sich Grasflecken, welche Sie raus bekommen möchten. Um diese Verschmutzungen zu entfernen, können Sie diverse Mittel anwenden. Bzgl. kommerzieller Produkte achten Sie darauf, dass Sie nach Herstellerangaben vorgehen und dass das Mittel selbst nicht empfindliche Materialien beschädigt oder bleicht. Dazu probieren Sie an einer nicht sichtbaren Stelle der Hose entsprechende Mittel vorab aus.

  • Damit Sie Grasflecken aus der Hose raus bekommen, sollten Sie das Kleidungsstück nicht mit Wasser behandeln, da ansonsten die Gerbstoffe des Grases noch tiefer in das Gewebe eindringen würden.

  • Je nach Gewebe Ihrer Hose sollten Sie alternativ auch die Reinigung konsultieren. Einige Gewebe und sehr hochwertige Materialien der Hosen bedürfen professioneller Hilfe. Erfahrungsgehalt und Kompetenz der Reinigung sorgt in besonders schwierigen Fällen dafür, dass der Flecken aus Gras aus der Hose raus geht.

Verunreinigungen aus der Hose raus bekommen - einige Möglichkeiten

  • Um den Grasflecken, der sich auf einer weißen Hose befindet, raus zu bekommen, sollten Sie diesen mit Essigessenz oder Zitronensaft beträufeln und die Flüssigkeit einziehen lassen. Anschließend können Sie das Kleidungsstück, eventuell mit einem Bleichmittelzusatz, wie gewohnt waschen.

  • Sie möchten den Flecken, den Sie auf der Hose entdeckt haben, entfernen: Betupfen Sie die Fläche, welche behandelt werden soll, mit Spiritus und lassen die Flüssigkeit einziehen. Danach können Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben und werden sehen, dass die Verschmutzung raus ist.

  • Wollen Sie Grasflecken aus der Hose raus bekommen, so können Sie als Fleckentferner auch Zahnpasta benutzen, welche Sie auf die Verschmutzung reiben. Die Granulate der Paste dringen ins Gewebe ein und entfernen somit das Übel. Danach können Sie das Kleidungsstück wie gewohnt waschen.

  • Eine andere Möglichkeit, den grünen Flecken aus der Hose raus zu bekommen, ist das Anwenden von Glyzerin, Salmiakgeist oder 70-prozentigem Alkohol. Hierfür geben Sie eines dieser Mittel auf das Gewebe und lassen es einziehen. Danach können Sie die Hose wie gewohnt waschen.

  • Haben Sie einen älteren Flecken auf der Hose, welchen sie entfernen möchten: Weichen Sie die betroffene Stelle in Sauermilch ein und spülen anschließend noch mit frischer Milch nach.

Teilen: