Alle Kategorien
Suche

Harry Potter: Schokofrösche selber machen - in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Sie planen eine "Harry Potter"-Mottoparty? Dann dürfen Schokofrösche als zauberhafter Snack nicht fehlen! Mit den folgenden Rezepten können Sie diese süßen Frösche ganz leicht selbst nach Ihrem Geschmack zubereiten.

Bringen Sie geschmolzene Schokolade in Froschform.
Bringen Sie geschmolzene Schokolade in Froschform.

Was Sie benötigen:

  • 16 Schokoladengießformen in Froschform
  • 1 Schüssel
  • 1 Teller
  • 1 Teelöffel
  • 400 g Vollmilchschokolade
  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 200 g weiße Schokolade
  • 1 Backpinsel
  • 8 TL cremige Erdnussbutter
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 Tropfen Pfefferminzöl
  • 3 Töpfe

Schokofrösche in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen

  1. Schmelzen Sie die weiße Schokolade, die Hälfte der Zartbitterschokolade und 100g der Vollmilchschokolade jeweils in einem Topf.
  2. Geben Sie einen Tropfen Pfefferminzöl zur Zartbitterschokolade hinzu und rühren Sie diesen gut unter. Falls Ihnen der Pfefferminzgeschmack zu stark sein sollte, geben Sie etwas mehr Zartbitterschokolade in den Topf.
  3. Füllen Sie anschließend die geschmolzene Schokolade nach Sorte getrennt in die bereitgestellten Schokoladengießformen.
  4. Stellen Sie die Formen dann in den Kühlschrank, bis die Schokofrösche fest geworden sind und Sie sie entnehmen können.
  5. Wenn Sie möchten, können Sie die fertigen Schokofrösche weiter verzieren, indem Sie die Schokoladenreste in den Töpfen nochmals aufwärmen und mit einem Pinsel andersfarbige "Augen" auf die Frösche malen, z. B. weiße Schokotropfen auf die Vollmilchschokolade geben. So wirken Sie fast genauso lebendig wie die echten Schokofrösche von Harry Potter.

Harry Potters Frösche mit Erdnussbuttergeschmack

  1. Schmelzen Sie für Harry Potters Schokofrösche mit Erdnussbuttergeschmack 300 g Vollmilchschokolade und 200 g Zartbitterschokolade in jeweils einem Topf.
  2. Während die Schokolade schmilzt, geben Sie 8 teelöffelgroße Portionen Erdnussbutter einzeln auf einen Teller und drücken diese etwas platt. Stellen Sie den Teller dann in den Kühlschrank, damit die Erdnussbutter etwas anhärten kann.
  3. Geben Sie nun pro Gießform 2 TL einer geschmolzenen Schokoladensorte in die Form und verteilen Sie diese mit dem Pinsel, sodass die ganze Fläche des Frosches bedeckt ist. Die restliche Schokolade stellen Sie zurück auf den Herd.
  4. Stellen Sie die Formen dann für einige Minuten in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest geworden ist.
  5. Nehmen Sie die feste Schokolade und die Erdnussbutterportionen nun wieder aus dem Kühlschrank heraus und geben Sie jeweils eine Erdnussbutterportion in eine schokoladenbezogene Gießform. Falls die Butter an den Fingern kleben bleibt, können Sie etwas Puderzucker auf die Erdnussbutter geben.
  6. Geben Sie nun den Rest der geschmolzenen Schokolade aus den Töpfen in die Froschform, sodass die Erdnussbutter bedeckt wird und die Form komplett ausgefüllt ist. Achten Sie darauf, dass Sie gleiche Schokoladenarten in der Form haben.
  7. Die befüllten Formen stellen Sie nun wieder in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest geworden ist und Sie die fertigen Schokofrösche für Ihre "Harry Potter"-Party entnehmen können.
Teilen: