Alle Kategorien
Suche

Harlekin mit Mütze - die Verkleidung zu Fasching gelingt so

Den Harlekin kennt man als lustiges Kerlchen, der immer zu Späßen aufgelegt ist. Seine Kleidung ist bunt und auffällig und eignet sich ideal als Kostüm zum Fasching. Um ein Harlekin-Kostüm mit Mütze zu zaubern, benötigen Sie nur ein paar verschiedenfarbige Kleidungsstücke und Stoffe sowie eine Nähmaschine.

Ein Harlekin-Kostüm können Sie auch selbst schneidern.
Ein Harlekin-Kostüm können Sie auch selbst schneidern. © annaleblue / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • zwei Longshirts
  • zwei Paar Leggings
  • zwei Stoffe
  • zwei Paar Handschuhe
  • zwei Paar Schuhe
  • Augenmaske
  • venezianische Maske
  • Mütze
  • Schere
  • Nähmaschine
  • Nadel und Faden
  • Watte
  • weiße Faschingsschminke
  • schwarze Faschingsschminke
  • roter Lippenstift

So können Sie das Harlekin-Kostüm selber machen

Für eine Verkleidung als Harlekin benötigen Sie verschiedenfarbige Kleidung. Entscheiden Sie sich für zwei Farben. Das können zum Beispiel Schwarz und Rot oder Blau und Schwarz sein.

  1. Suchen Sie sich zwei Paar Leggings aus und schneiden Sie diese jeweils in der Mitte durch, sodass die Hosenbeine getrennt sind.
  2. Nehmen Sie nun ein schwarzes und ein rotes Hosenbein und nähen Sie sie im Schritt und am Gesäß mit einer Nähmaschine zusammen.
  3. Nun können Sie sich zwei Longshirts in den gleichen Farben, also zum Beispiel Rot und Schwarz, aussuchen und auch diese in der Mitte durchschneiden.
  4. Nähen Sie die beiden Hälften von den Shirts ebenfalls mit der Nähmaschine zusammen. Achten Sie darauf, dass die Farben entgegengesetzt zu der Leggings sind. So sollte zum Beispiel die rote Shirthälfte über dem schwarzen Hosenbein und die schwarze über dem roten Hosenbein sein.
  5. Jetzt brauchen Sie noch zwei verschiedenfarbige Paar Handschuhe und Schuhe. Die Farben sollten natürlich zum Shirt und zur Leggings passen. In diesem Fall wären es die Farben Schwarz und Rot. Ziehen Sie wieder entgegengesetzt zum Longshirt einen schwarzen und einen roten Handschuh und einen roten und schwarzen Schuh an.

So nähen Sie die Mütze des Harlekins

  1. Nehmen Sie zwei verschiedene Stoffe, die zu dem restlichen Kostüm passen, und schneiden Sie zwei längliche Dreiecke aus dem einen und zwei aus dem anderen Stoff aus.
  2. Nähen Sie die Dreiecke an den Seiten zusammen, aber lassen Sie unten eine Öffnung frei.
  3. Durch die Öffnung können Sie nun die Dreiecke mit Watte ausstopfen.
  4. Wenn Sie damit fertig sind, können Sie die Öffnung mit Nadel und Faden zunähen.
  5. Nehmen Sie eine Mütze, die farblich ebenfalls zu den restlichen Kleidungsstücken passt, und nähen Sie die beiden Dreiecke rechts und links an die Mütze.

Maske und Make-up des Hofnarren

Nun fehlt nur noch das Make-up oder eine Maske, und Ihr Harlekin-Kostüm ist fertig.

  1. Grundieren Sie Ihr Gesicht mit weißer Faschingsschminke.
  2. Umranden Sie Ihre Augen mit schwarzer Farbe.
  3. Schminken Sie Ihre Lippen mit einem roten Lippenstift.

Alternativ zum Make-up können Sie auch eine schwarze Augenmaske oder eine venezianische Maske aufsetzen.

Setzen Sie zum Schluss noch Ihre Mütze auf, und schon kann die Faschingsparty losgehen.

Teilen: