Alle Kategorien
Suche

Hardware-Mixer installieren auf Windows XP

Hardware-Mixer installieren auf Windows XP4:04
Video von Bruno Franke4:04

Sie suchen einen Hardware-Mixer, den Sie unter Windows XP installieren können? In dieser Anleitung erfahren Sie, welchen Hardware-Mixer Sie als virtuelles Mischpult installieren können.

Mit dem Hardware-Mixer „UltraMixer“ können Hobby-DJs ihre Lieblingssongs selbst mischen und zusammenfassen. Dank des Faders und Equalizers sowie der Unterstützung zahlreicher Formate wird Ihre nächste Party sicher zum Hit. Die Software ist in verschiedenen Versionen für unterschiedliche Preise erhältlich. Die Version "UltraMixer 3.0.2.1" stellt das Non plus ultra für „Digital Deejaying“ ohne Kompromisse dar. Sie beinhaltet einen umfangreichen ASIO- und MIDI-Support, Waitlist, Wishlist, MixRecording und vieles mehr, hier bleiben keine Wünsche mehr offen! Alle Versionen können Sie vor dem Kauf kostenlos testen und bei Gefallen upgraden.

So installieren Sie den Hardware-Mixer unter Windows XP

  1. Laden Sie die Software UltraMixer herunter, um anschließend den Hardware-Mixer unter Windows XP zu installieren.
  2. Öffnen Sie die Datei und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.
  3. Es öffnet sich der „UltraMixer Setup-Assistent“, klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Weiter>“.
  4. Klicken Sie jetzt auf „Ich akzeptiere die Vereinbarung“, um den Hardware-Mixer zu installieren. Anschließend klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Weiter>“.
  5. Klicken Sie nun so oft auf „Weiter>“ bis die Schaltfläche „Installieren“ erscheint.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“.
  7. Jetzt klicken Sie nur noch auf „Fertigstellen“.

Mit dem Hardware-Mixer installieren Sie ein virtuelles Echtzeit-Mischpult. Die Software kommt mit allen gängigen Audioformaten zurecht. Mit ihr können Sie unter anderem auch eine Jukebox-Playlist erstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos