Alle Kategorien
Suche

Handyvertrag bis 10 Euro - Aufschlussreiches

Einen Handyvertrag mit einem Preis von bis zu 10 Euro monatlich können Sie bei verschiedenen Anbietern abschließen. In der Regel bekommen Sie dafür verschiedene Flatrates für das Telefonieren und das Schreiben von SMS. Eingeschränkt sind Sie jedoch in der Nutzung des mobilen Internets, denn das Inklusivvolumen ist bei einem solchen Vertrag sehr gering.

Für zehn Euro im Monat können Sie verschiedene Handyverträge abschließen.
Für zehn Euro im Monat können Sie verschiedene Handyverträge abschließen.

Möchten Sie nicht mehr als 20 Euro für einen Handyvertrag ausgeben, bekommen Sie bei den Mobilfunkprovidern unterschiedliche Angebote. Die meisten von ihnen bieten für einen Preis von 9,99 Euro oder 9,95 Euro im Monat eine Flatrate für die Telefonie in das Heimatnetz und das Schreiben von SMS. Bei einigen Anbietern wird auch da eine Flatrate geboten, bei anderen ist die monatliche Anzahl begrenzt. Eingeschränkt sind Sie in jedem Fall bei der Nutzung des mobilen Internets, denn für den High-Speed-Zugang stehen Ihnen nur wenige Megabyte zur Verfügung.

Ein Handyvertrag muss nicht mehr teuer sein

  • Die Kosten für einen Handyvertrag sind auf unter 10 Euro im Monat gesunken, wenn Sie Ihr Mobiltelefon in einem normalen Rahmen nutzen. Sie bekommen die preiswerten Verträge bei nahezu allen Anbietern. Die Provider sind dabei in der Regel etwas preiswerter, als wenn Sie den Vertrag direkt beim Netzbetreiber abschließen.
  • Vergleichen Sie bei den Konditionen vor allem die Internetnutzung. Versprochen wird Ihnen eine Flatrate, aber für 10 Euro im Monat ist diese auf die Übertragung von wenigen Megabyte begrenzt. Wenn Ihnen beispielsweise nur 50 MB zur Verfügung stehen, werden Sie damit nur einige Tage auskommen. Danach wird die Geschwindigkeit extrem gedrosselt.

Für 10 Euro im Monat können Sie das Mobiltelefon umfangreich nutzen

  • Wenn Sie überwiegend telefonieren und SMS schreiben, bekommen Sie für 10 Euro im Monat einen Vertrag, der völlig ausreichend ist. Entscheiden Sie sich zwischen Verträgen, die auf Basis einer Flatrate funktionieren, oder solchen, die Inklusivminuten haben. Während die Flatrate in der Regel auf ein Netz begrenzt ist, können Sie die Inklusivminuten in alle Netze vertelefonieren.
  • Sie müssen keinen Laufzeitvertrag abschließen, sondern können auch auf Prepaid-Basis Inklusivoptionen buchen. Diese haben eine Laufzeit von einem Monat und werden nur abgebucht, wenn Guthaben vorhanden ist.

Die preiswerten Verträge eignen sich auch sehr gut für Kinder und Jugendliche, die ein eigenes Handy bekommen sollen. Sie müssen jedoch auf den Namen einer volljährigen Person abgeschlossen werden.

Teilen: