Alle Kategorien
Suche

Handytaschen selber machen - eine Häkelanleitung

Handytaschen selber machen - eine Häkelanleitung2:24
Video von Lars Schmidt2:24

Handytaschen schützen das Handy nicht nur vor Beschädigungen, sondern sind zudem noch ein trendiges Accessoire. Wenn Sie dieses auch noch selber machen, können Sie es ganz individuell gestalten und erhalten somit ein einzigartiges Unikat. Eine schicke Handytasche ist mit wenig Aufwand schnell gehäkelt und lässt sich fantasievoll gestalten.

Was Sie benötigen:

  • etwa 50 g Wolle nach Wunsch
  • Häkelnadel in passender Stärke
  • evtl. Knopf
Bild 0

Das schicke Accessoire selber machen

Um Handytaschen selber zu machen, müssen Sie kein Häkelgenie sein. Hierzu reichen die Grundkenntnisse der Luftmaschen und festen Maschen.

  1. Zunächst messen Sie mit einem Faden den Umfang des Handys aus. Dazu legen Sie den Faden locker um das Handy. Dieses Maß gilt als Anhaltspunkt für die folgende Luftmaschenkette.
  2. Alternativ können Sie den Umfang Ihres Handys auch mit einem Maßband ausmessen. Beachten Sie auch hierbei, das Band locker um das Handy zu legen.
  3. Nun arbeiten Sie eine Luftmaschenkette in der Länge des gemessenen Umfangs und schließen die Luftmaschenkette zu einem Ring.
  4. Häkeln Sie nun einfach in Runden weiter. Am besten eignen sich feste Maschen für Handytaschen, denn mit diese ergeben ein dichtes Maschenbild. 
  5. Arbeiten Sie in Runden, bis die Tasche groß genug ist, dass das Handy gut hineinpasst.
  6. Wenn die Handytasche die gewünschte Größe besitzt, nähen Sie den unteren Teil der Tasche von links zusammen.
  7. Somit haben Sie ein Grundmodell für Handytaschen bereits fertig.
Bild 2

Handytaschen individualisieren

Wenn Sie das Grundmodell gearbeitet haben, können Sie Ihre Handytaschen noch individualisieren.

  • Durch den oberen Rand können Sie eine Kordel ziehen, mit welcher Sie die Tasche zusammenziehen und somit verschließen können. Diese Kordel können Sie anschließend noch mit Bommeln oder Fransen versehen.
  • Des Weiteren können Sie eine Klappe an die Tasche häkeln. Dafür arbeiten Sie bis zur erforderlichen Größe und halbieren dann die Maschenanzahl. Häkeln Sie nun in Reihen eine Klappe, sodass diese nach vorne umklappbar ist. Arbeiten Sie in die Klappe ein Knopfloch ein. Auf die Tasche nähen Sie anschließend einen Knopf.
  • Weiterhin können Sie die Handytasche mit Namen besticken.
  • Zierknöpfe und Perlen eignen sich ebenfalls zur Zierde der Handytasche.

Mit dieser Anleitung haben Sie viele unterschiedliche Möglichkeiten, Handytaschen für sich oder als Geschenk selber zu machen.

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos