Alle Kategorien
Suche

Handydisplay polieren - das sollten Sie beachten

Das Display von Handys ist besonderen Belastungen ausgesetzt. Das gilt vor allem, wenn es sich um ein Handy mit Touchscreen handelt, wie es bei den Smartphones der Fall ist. Durch die Benutzung und den nicht angemessenen Transport bilden sich schnell Kratzer, die durch sanftes Polieren des Handydisplays wieder entfernt werden können.

Entfernen Sie Kratzer, damit Ihr Display wieder glänzt.
Entfernen Sie Kratzer, damit Ihr Display wieder glänzt.

Wie Sie Kratzer aus dem Handydisplay durch Polieren entfernen

  • Kratzer im Display sind ärgerlich, also sollten Sie dagegen vorgehen. Warten Sie aber nicht zu lange, denn je tiefer der Kratzer im Handydisplay ist, desto schwerer wird es auch, ihn wieder zu entfernen.
  • Es gibt zwei Möglichkeiten: eine entsprechende Politur, zum Beispiel von Brillen- oder Elektronikhändlern, oder ein "Hausmittel", nämlich einfache Zahnpasta. Die Handhabung unterscheidet sich kaum.

Da der Polierpaste eine Anleitung beiliegt, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie bei der Nutzung von Zahnpasta richtig vorgehen.

  1. Reinigen Sie das Handydisplay erst einmal mit einem weichen Pinsel oder einem fusselfreien Tuch. Aber Achtung: Wenn sich Sand oder grober Staub auf dem Display befindet, müssen Sie dabei sehr vorsichtig sein, um nicht noch weitere Kratzer zu produzieren.
  2. Kleben Sie die Seiten Ihres Displays vor dem Polieren mit Klebeband ab, damit keine Zahnpasta in die Ritzen gelangt.
  3. Geben Sie dann etwas Zahnpasta auf eine Ecke des Tuchs. Die Größe eines Stecknadelkopfes bis hin zur Erbsengröße reicht dabei völlig aus.
  4. Reiben Sie nun in kreisenden Bewegungen über das Display. Dabei sollten Sie leichten Druck aufwenden. Im Anschluss an diese Behandlung können Sie die Reste mit dem fusselfreien Tuch entfernen.

Verhindern Sie Kratzer auf Ihrem Display

Sie können das Polieren auch vermeiden, wenn Sie entsprechend vorbeugen. Vor allem Smartphones haben in aller Regel sehr widerstandsfähige Handydisplays, die nicht ohne Weiteres zu zerkratzen sind. Da helfen schon einfache Tipps in der Anwendung, die Kratzer zu vermeiden.

  • Eine Schutzhülle ist vor allem dann notwendig, wenn Sie das Handy zusammen mit anderen Gegenständen in einer Tasche mit sich herumtragen. Das Reiben von Stiften oder Kleingeld kann Ihr Display zerkratzen.
  • Noch häufiger passiert es, dass das Display durch Schmutzrückstände beschädigt wird. Wenn Sie durch unvorsichtiges Reiben zum Beispiel Sand vom Display entfernen möchten, kann das schnell zu Kratzern führen. Nutzen Sie hier besser einen Pinsel, einfaches Pusten oder entfernen Sie den Sand zum Beispiel mit einem Taschentuch, ohne Druck aufzuwenden.  
Teilen: