Alle Kategorien
Suche

Handy-Konferenz - so geht es

Egal ob im privaten oder im beruflichen Bereich - eine Handy-Konferenz bietet gewissse Vorteile und Annehmlichkeiten, welche die Kommunikation zwischen mehreren Gesprächsteilnehmern erheblich erleichtern kann.

Ein Telefonkonferenz mit dem Handy machen.
Ein Telefonkonferenz mit dem Handy machen.

Damit Ihnen in Zukunft die Herstellung einer Handy-Konferenz erleichtert wird, finden Sie im Folgenden eine Anleitung, wie Sie bei der Herstellung einer Telefonkonferenz mit dem Handy vorzugehen haben. Des Weiteren wird erläutert, was der eigentliche Sinn einer Handy-Konferenz ist.

Warum eine Handy-Konferenz?

Nicht nur im privaten Bereich, sondern besonders im beruflichen Bereich, ist es häufig notwendig, mit mehreren Personen gleichzeitig zu telefonieren.

  • Eine Handy-Konferenz dient dazu, mit mehr als einer Person gleichzeitig über das Handy zu telefonieren.
  • Der Vorteil einer Handy-Konferenz ist, dass Sie diese überall und zu jeder Zeit durchführen können, egal ob Sie auf der Arbeit, zu Hause oder im Zug sitzen.
  • Die Handy-Konferenz dient zur einfacheren Abstimmung und Kommunikation zwischen mehreren, verschiedenen Gesprächsteilnehmern.

Wie macht man eine Handy-Konferenz?

Bei den meisten modernen Handys und Smartphones ist es ganz einfach, eine Konferenz mit mehreren Teilnehmern zu starten.

  • Hierzu müssen Sie zunächst einen der Teilnehmer vom Handy aus anrufen.
  • Hierbei ist es egal, ob Sie den Teilnehmer ebenfalls auf dem Handy anrufen oder auf dem Festnetz.
  • Sobald der erste Teilnehmer abgenommen hat und in der Leitung ist, können Sie einen weiteren Teilnehmer hinzufügen.
  • Hierzu findet sich auf der Bildschirmfläche Ihres Handys oder Smartphones meistens einen Button mit z. B. "Anruf hinzufügen".
  • Klicken Sie auf diesen Button und Sie können ganz einfach einen weiteren Teilnehmer zur Handy-Konferenz hinzufügen.
  • Diesen Vorgang wiederholen Sie so oft, bis alle gewünschten Teilnehmer an der Handy-Konferenz teilnehmen.
Teilen: