Alle Kategorien
Suche

Handy aufladen - so gelingt es online bei O2

Das Aufladen Ihres Handys online bei O2 spart Ihnen zusätzliche Kosten und ist schnell über das Internet rund um die Uhr zu bedienen.

Das Handy über O2 aufladen gelingt Ihnen so.
Das Handy über O2 aufladen gelingt Ihnen so.

Ihr Handy online bei O2 aufzuladen, ist bequemer und spart Ihnen die Zeit, eine Handykarte kaufen zu gehen. Mit ein paar wenigen Klicks haben Sie das Guthaben auf Ihrem Handy.

So laden Sie Ihr Guthaben online bei O2 auf

  • Gehen Sie auf die offizielle Internetseite von O2
  • Halten Sie die Maus in der oberen Leiste auf "Mein O2" und klicken Sie in den nun zusätzlich angezeigten Spalten bei "Hilfe" auf "Prepaid".
  • Auf der Seite werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, die Sie nutzen können. Gehen Sie auf "Guthaben aufladen".
  • Sie sehen die vielen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Handy aufladen können. Gehen Sie zu dem Punkt "Online aufladen (mpass)" und klicken Sie auf "Guthaben aufladen (mpass)".
  • Geben Sie in der angezeigten Leiste Ihre Handynummer an.
  • Falls Ihre Handynummer auf der O2-Seite noch nicht registriert ist, müssen Sie sich bei mpass anmelden. Geben Sie dazu Ihren Handyanbieter an und klicken Sie auf "anmelden". Folgen Sie den einzelnen Anweisungsschritten und geben Sie Ihre Daten ein.
  • Wenn Sie angemeldet sind, geben Sie nach der Eingabe Ihrer Handynummer den gewünschten Betrag an, mit dem Sie Ihr Handy aufladen möchten. 
  • Anschließend können Sie einen persönlich gewählten mpass-PIN eingeben. Somit erhalten Sie eine SMS mit der Aufforderung zur Kaufbestätigung.
  • Diese SMS müssen Sie mit "Ja" bestätigen, um die Zahlung freizugeben.
  • Das Guthaben wird innerhalb von wenigen Sekunden aufgeladen.

Vorteile des Handy-Aufladens online

  • Das Guthaben online aufzuladen, erfolgt über das Lastschriftverfahren.
  • Wenn Sie sich bei "mpass" anmelden, müssen Sie weder Konto- noch Kreditkartennummer angeben.
  • Das Einzige, was Sie benötigen, ist ein Bankkonto.
  • Die Kosten werden über die Mobilfunknummer und die persönliche mpass-PIN abgebucht.
Teilen: