Alle Kategorien
Suche

Handschuhe selber machen - eine Nähanleitung

Handschuhe selber machen - eine Nähanleitung 3:06
Video von Brigitte Aehnelt3:06

Will man Handschuhe selber machen, denkt man zuerst ans Stricken. Sollen sie aber besonders plüschig oder gar aus Fell sein, können Sie sie auch sehr gut nach einer Nähanleitung nähen.

Was Sie benötigen:

  • kurzhaariges Fell (Kaninchen, Lamm)
  • Tonkarton
  • Nähmaschine
  • Nähgarn
  • Vlies
  • Wolle
  • Stricknadelspiel
  • Häkelhaken

Handschuhe - so bereiten Sie die Näharbeit vor

  1. Suchen Sie einen Kürschner auf und fragen Sie ihn nach verschiedenen Pelzabfällen in der Größe für Handschuhe (4-mal die Handfläche). Günstig ist kurzhaariges Fell mit nicht zu dickem Leder.
  2. Legen Sie Ihre Hand auf einen Bogen Tonkarton und zeichnen Sie die Umrisse für Fausthandschuhe auf (ausgestreckte Finger mit etwa 45 Grad abgespreiztem Daumen).
  3. Geben Sie ringsum 1 cm für die Naht und ca. 5-6 cm für das Handgelenk zu und schneiden Sie dann die Schablone aus.
  4. Legen Sie die Schablone 4-mal so auf das Fell, dass Sie 2 normale Teile und 2 seitenverkehrte Teile erhalten.

Selber machen - so nähen Sie Fäustlinge

  1. Umsäumen Sie bei jedem Handschuhteil zuerst die Seite der Öffnung ca. 2-3 cm, indem Sie die Fellseite auf die Lederseite legen.
  2. Legen Sie jeweils 1 normales und 1 seitenverkehrtes Teil mit dem Fell nach außen aneinander und nähen sie dies, ausgenommen die Öffnung, mit der Nähmaschine (stabile Nadel und festes Garn) zusammen.
  3. Drehen Sie den Handschuh abschließend auf die linke Seite, so dass die warme Fellseite innen ist.

Handschuhe aus Vlies selber nähen

  1. Bereiten Sie die Näharbeit wie in der Nähanleitung angegeben vor, schneiden Sie aber jeweils 4 normale und 4 seitenverkehrte Teile zu.
  2. Legen Sie nun jeweils 1 normales und 1 seitenverkehrtes Teil aneinander und nähen Sie dies (die Öffnung ausgenommen) zusammen.
  3. Drehen Sie dann 2 Handschuhe auf die linke Seite und stecken Sie jeweils einen der beiden anderen Handschuhe so hinein, dass außen und innen keine sichtbare Naht ist.
  4. Den Rand der Öffnung der Handschuhe schlagen Sie knapp nach innen um und befestigen ihn mit Schlingstichen (wie beim Knopfloch). Aus den Schlingstichen nehmen Sie mit einem Häkelhaken Maschen auf (Anzahl durch 4 teilbar), übertragen diese auf ein Stricknadelspiel und stricken ein Bündchen in gewünschter Länge (2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel). Ketteln Sie abschließend ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos