Sie haben in der Schule oder an der Uni eine Präsentation und müssen dafür ein Handout erstellen? In OpenOffice ist das ganz einfach.

Ein Handout zum Referat

  • Wenn Sie ein Handout erstellen möchten, überlegen Sie zunächst genau, welche Informationen Sie aufnehmen.
  • Schreiben Sie auf keinen Fall den Text, den Sie im Referat sprechen werden, direkt ins Handout, auch nicht gegliedert durch Aufzählungszeichen. Ihre Zuhörer lesen schneller, als Sie sprechen können, und werden Ihnen nicht mehr geduldig zuhören.
  • Nehmen Sie Eckdaten, besonders Zahlen, Namen und Schlagwörter in Ihr Handout mit auf. Das ermöglicht Ihren Zuhörern, später mit dem Material zu recherchieren.

So erstellen Sie das Thesenpapier

  1. In die obere linke Ecke des Handouts kommen die Daten der Lehrveranstaltung. Dazu gehört die Schule oder Universität, die Fakultät, der Lehrer oder Dozent, Ihr eigener Name und das aktuelle Datum. In der Universität können Sie außerdem das Semester angeben.
  2. Erstellen Sie diese Information in 10-Punkt-Schrift und mit einfachem Zeilenabstand. Sie können die Einstellungen unter "Format" vornehmen. 
  3. Anschließend kommt die Überschrift, in der das Thema Ihres Referates genannt wird. Hier können Sie 16-Punkt-Schrift verwenden, verzichten Sie aber auf eine Veränderung der Schrift oder andere Spielereien.
  4. Den Hauptteil Ihres Handouts schreiben Sie in 12er Schrift mit 1 1/2-zeiligem Abstand. Wenn möglich, erstellen Sie Stichpunkte mit Aufzählungszeichen, damit Ihre Zuhörer die Informationen leicht finden.
  5. Ein Fließtext ist eher ungeeignet, es sei denn, Sie drucken ein Stück aus einer Originalquelle ab, die Sie Ihrem Publikum zeigen möchten.
  6. Am Schluss kommt die Bibliografie. Listen Sie alle verwendeten Bücher und Zeitschriftenartikel unter der Überschrift "Literatur" auf.
  7. Wenn Sie das Handout nicht an Ihrem eigenen Rechner ausdrucken möchten, speichern Sie es als "doc"-Datei, damit es beim Öffnen keine Probleme gibt. Dazu öffnen Sie beim Speichern einfach den Pfeil unter dem Kasten mit dem Namen der Datei und wählen Microsoft Word aus.