Alle Kategorien
Suche

Handkreissäge richtig verwenden

Sobald es darum geht, größere Spanplatten oder Ähnliches zu sägen, wird eine Handkreissäge benötigt. Den richtigen Umgang damit sollten Sie aber zuvor üben.

Handkreissägen sind nützliche Werkzeuge.
Handkreissägen sind nützliche Werkzeuge.

Was Sie benötigen:

  • Werkbank
  • Schraubzwingen

Eine Handkreissäge ist ein sehr nützliches Werkzeug. Insbesondere dann, wenn größere Werkstücke, wie beispielsweise Spanplatten zurecht gesägt werden müssen. Bevor Sie eine Handkreissäge benutzen, sollten Sie sich aber mit der Bedienung vertraut machen.

So arbeiten Sie mit einer Handkreissäge

  1. Auf jeden Fall muss das Werkstück, welches Sie mit der Handkreissäge bearbeiten wollen, fest eingespannt sein. Am besten ist es, wenn Sie das Werkstück mit Schraubzwingen an einer Werkbank fixieren.
  2. Dann zeichnen Sie die Schnittstelle an. Mit einer Handkreissäge können Sie nur gerade Schnitte ausführen. Um Rundungen auszusägen, ist sie nicht geeignet.
  3. Im Anschluss setzen Sie die Handkreissäge an die Schnittstelle an. Dabei darf das Sägeblatt aber noch nicht das Werkstück berühren.
  4. Die Handkreissäge müssen Sie fest mit beiden Händen halten. Dann schalten Sie die Säge ein und führen sie entlang der angezeichneten Linie. Am Sägetisch der Handkreissäge ist in der Regel eine Markierung angebracht, die exakt mit dem Sägeblatt übereinstimmt.
  5. Der Sägetisch der Handkreissäge lässt sich vertikal verstellen. Damit können Sie die Schnitttiefe einstellen. Sie sollten die Schnitttiefe immer der Dicke des Werkstücks anpassen. Eine zu große Schnitttiefe führt zu einem unsauberen Schnitt.
  6. Mit einer Handkreissäge können Sie auch Gehrungsschnitte ausführen. Dazu lässt sich der Sägetisch bis zu 45 Grad neigen.
  7. Falls Sie einen Schnitt parallel zur Werkstückkante ausführen möchten, sollten Sie unbedingt den Anschlag benutzen. Dieser wird einfach mit einer Flügelschraube am Sägetisch der Handkreissäge befestigt.
  8. Möchten Sie einen exakt geraden Schnitt ausführen, der etwas weiter von der Werkstückkante entfernt ist, können Sie eine Führungsschiene für die Handkreissäge verwenden. Diese wird mittels Schraubzwingen am Werkstück befestigt und bietet eine exakte Führung für die Säge.

Bei der Arbeit mit einer Handkreissäge müssen Sie immer darauf achten, dass Sie nicht versehentlich das Stromkabel mit dem Sägeblatt beschädigen. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass Ihnen die abgesägten Werkstücke nicht auf die Füße fallen. 

Teilen: