Alle Kategorien
Suche

Handkäs mit Musik - Rezept

Handkäs mit Musik - Rezept2:03
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus2:03

Der Handkäs mit Musik ist ein altes hessisches Essen, das gerade in dem Rhein-Main-Gebiet und dem Odenwaldkreis sehr gerne gegessen wird. Dazugehört natürlich ein Bembel Äppelwoi und ein gutes kräftiges Bauernbrot. Handkäs mit Musik ist schnell zubereitet, das Rezept wirklich einfach und zu jeder Jahreszeit ist der Handkäs ein wirklich leckeres Essen.

Zutaten:

  • Handkäs
  • alternativ Harzer Käse
  • Zwiebeln
  • Essig, am besten Branntweinessig
  • Öl
  • Kümmel

Legen Sie den Handkäs ein

Kaufen Sie im Supermarkt oder Hofladen Handkäs. Wenn Sie in Ihrer Region keinen echten Handkäs finden, können Sie auch einen Harzer Hartkäse nutzen.

  1. Legen Sie den Handkäs in eine Schüssel. Geben Sie nun so viel Öl in die Schüssel, bis der Handkäse bedeckt ist.
  2. Nun füllen Sie ein Drittel Essig hinzu. Wenn Sie gerne Kümmel mögen, geben Sie nach Geschmack einen oder zwei Teelöffel Kümmel zum Handkäse.
  3. Verschließen Sie die Dose gut und stellen Sie diese in den Kühlschrank. 

Das Rezept für die Musik

Nun fehlt noch die Musik.

  1. Schneiden Sie mindestens 2 Zwiebeln in Scheiben. Legen Sie diese in eine Dose.
  2. Füllen Sie nun die Dose mit Öl auf. Geben Sie genauso viel Essig hinzu. Salzen und Pfeffern Sie die Musik.
  3. Verschließen Sie den Deckel und lassen Sie die Musik und den Handkäse mindestens 4 bis 7 Tage gut durchziehen. Fertig ist das Rezept für Handkäse mit Musik.
  4. Überprüfen Sie immer mal wieder, wie der Handkäs reift.  Je länger Sie ihn reifen lassen, desto besser wird er schmecken.
  5. Sie erkennen den Reifegrad an dem weißen Kern der sich im Handkäs bildet. Je Weißer der Kern wird, desto besser wird der Käse schmecken.
  6. Schütteln Sie die Musik und den Käse täglich etwas in der Schüssel durch, damit beides gut in der Marinade durchziehen kann.
  7. Vor dem Verzehr sollten Sie den Handkäs und die Musik mindestens eine Stunde aus dem Kühlschrank holen.
  8. Je wärmer der Käse ist desto besser schmeckt er.
  9. Servieren Sie das Gericht mit einem guten Bauernbrot, Butter und natürlich darf der Äppelwoi nicht fehlen.

Sie können als Alternative auch einen guten Schuss Apfelwein zur Musik geben. Dafür sollten Sie dann etwas weniger Essig zum Einlegen nutzen. Natürlich können Sie das Rezept auch variieren, indem Sie den Handkäs vor dem Einlegen in Scheiben schneiden. Dann verkürzt sich die Einlegezeit und Sie können ihn früher essen. Doch ganz traditionell wird der Handkäs am Stück eingelegt und er darf lange reifen. Das Haltbarkeitsdatum sollte jedoch auch in der Reifezeit nicht überschritten werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos