Alle Kategorien
Suche

Handgepäck bei easyJet - so packen Sie richtig

Packen Sie Ihr Handgepäck für eine Flugreise bei easyJet richtig, sodass Sie an der Sicherheitskontrolle keine Schwierigkeiten bekommen und entspannt in den Urlaub starten können.

Handgepäck bei easyJet - so packen Sie Ihren Koffer richtig.
Handgepäck bei easyJet - so packen Sie Ihren Koffer richtig.

Was Sie bei easyJet ins Handgepäck nehmen dürfen

  • Da das Handgepäck in die Gepäckfächer über den Köpfen der Passagiere transportiert wird, ist es wichtig, dass das Gepäckstück die Maße 56 x 45 x 25 cm nicht überschreitet. Eine Gewichtsbeschränkung gibt es für Handgepäck bei easyJet derzeit nicht, Sie müssen das Gepäckstück nur selbst tragen können.
  • Es ist erlaubt, pro Person bei easyJet nur ein Gepäckstück als Handgepäck mit sich zu führen. Dazu zählen auch kleinere Handtaschen, in denen Sie Ihr Portemonnaie etc. aufbewahren. Sollten Sie eine Handtasche neben dem Handgepäck dabei haben, werden Sie bei der Sicherheitskontrolle vom Personal dazu aufgefordert, die kleinere Tasche in der größeren unterzubringen. Ist dies nicht möglich, muss eins der Gepäckstücke aufgegeben werden, was mit weiteren Kosten verbunden ist. Haben Sie nun also eine Hand- und eine Laptoptasche, ist es nicht möglich, diese zusammen mit in den Flieger zu nehmen. easyJet rät in solchen Fällen, eines der Stücke in das Andere zu packen.
  • Den durchsichtigen Plastikbeutel, welchen Sie bei Duty-Free-Einkäufen am Flughafen bekommen, oder einen Mantel oder Regenschirm können Sie dagegen zusätzlich mit an Bord nehmen.

Flüssigkeiten im Handgepäck

  • Achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten in einem Behälter mit über 100 ml im Handgepäck auf easyJet-Flügen mit sich führen. Diese müssen Sie entweder wegwerfen oder am Flughafen in kleinere Behälter, die Sie dort kaufen können, umfüllen. Um sich das zu ersparen, ist es ratsam, bereits beim Packen auf die zulässigen Handgepäckvorschriften von easyJet zu achten. Bringen Sie also Flüssigkeiten über 100 ml im aufgegebenen Gepäckstück unter, oder nehmen Sie nur kleine Behälter mit ins Flugzeug.
  • In Drogeriemärkten können Sie die kleinen Plastikflaschen mit der erlaubten Füllmenge kaufen und zu Hause umfüllen. Diese Behälter sollten Sie bereits zuhause separat und leicht zugänglich in den Koffer packen, da Sie an der Sicherheitskontrolle gesondert in einer durchsichtigen Plastiktüte vorgezeigt werden müssen. Bei Flügen von und nach Großbritannien sind zurzeit keine Flüssigkeiten im Handgepäck erlaubt. Dazu zählen: Getränke, Shampoo, Feuerzeuge, Lippenpflegestifte, Nagellack, Haargel, Deo usw.

Weitere Autorin: Christa Schreiber

Teilen: