Alle Kategorien
Suche

Hamburg oder Berlin? - Das haben die Städte im touristischen Vergleich zu bieten

Die Städte Hamburg und Berlin haben für Einwohner und Gäste ihre Vorteile. Während die Hansestadt im wirtschaftlichen Bereich die Nase vorn hat, kann die Bundeshauptstadt im touristischen Vergleich punkten. Dennoch bietet auch Hamburg seinen Besuchern touristisch Sehenswertes.

Bei jedem Berlinbesuch gibt es Neues zu entdecken.
Bei jedem Berlinbesuch gibt es Neues zu entdecken.

Vergleiche zwischen Berlin und Hamburg gibt es auf vielerlei Ebenen. In Berlin verfügt beispielsweise gegenüber der Hansestadt über viermal so viele Friedhöfe. Hier steht es 221 gegen 54. Dabei hat Hamburg nur knapp die Hälfte weniger Einwohner. Wenn Sie die Wirtschaftsdaten beider Städte vergleichen, hat das mehr Aussagekraft.

Hamburg und Berlin - Hansestadt als Wirtschaftsmacht mit touristischem Potenzial

  • Die Wirtschaftskraft der Hansestadt ist bei halber Bevölkerungszahl fast so stark wie die der bundesdeutschen Hauptstadt. Hochgerechnet ist das pro Kopf fast doppelt so viel. Die Einwohnerzahl von Berlin beläuft sich auf etwa 3,44 Millionen, Hamburg wächst seit Jahren und verzeichnet rund 1,77 Millionen Einwohner.
  • Berlin hat eine hohe Anziehungskraft für junge Kreative. Viele Ausbildungsmöglichkeiten sind speziell für die neuen Medien ideal. Da es mit dem Zug nur knapp drei Stunden von einer Stadt in die andere sind, ist das Pendeln von Fachkräften zwischen beiden Orten eine Alternative. 
  • Die Rivalität zwischen Hamburg und Berlin zeigt sich im Umzug von Universal Music an die Spree. Auch große Werbeagenturen oder die die Zentrale der Bild-Zeitung hat ihren Sitz nach Berlin verlegt. An der Elbe gibt es dennoch bei den Neuen Medien bedeutende Leuchttürme. Immerhin befinden sich in Hamburg der Spieleentwickler Big Point sowie die Deutschlandzentralen von Google oder Facebook. 

Hansestadt oder Bundeshauptstadt - vieles spricht für einen Urlaub an der Spree

Die Hauptstadt kann gegenüber Hamburg mit einer stärkeren touristischen Entwicklung aufwarten. Im touristischen Vergleich hat sich der Fremdenverkehr in Berlin. Auffällig ist, dass der Anteil der internationalen Gäste bei Übernachtungen in Hamburg seit Jahren bei 20 Prozent stagniert.

  • Hamburg gibt es viel zu entdecken. Günstige Hotels findet man nicht so leicht. Auch das Kaufen von Karten fürs Musical funktioniert nur mit Abstrichen. Daher sollten Sie einen Ausflug nach Hamburg planen.
  • Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt schon einmal besucht haben, suchen Sie nach versteckten Schönheiten der Umgebung. In der Saison ist ein Ausflug in das Alte Land lohnenswert.
  • Auch ein Abstecher auf die ehemalige Elbinsel Finkenwerder ist zu empfehlen. Hier werden von der EADS-Tochter Airbus Flugzeuge montiert und ausgebaut. 
  • Hamburg und speziell der Stadtteil HafenCity setzt auf die Errichtung markanter Gebäude wie Marco-Polo-Tower oder Elbphilharmonie, um den touristischen Vergleich mit Berlin doch noch gewinnen zu können. 
  • Für Berlin müssen Sie mehr als einen Tag einplanen. Als Kulturinteressierte erwartet Sie das abwechslungsreiche Programm von Theater und Oper. Sport- und Musikevents mit international bekannten Künstlern können Sie in den Berliner Arenen und Freilichtbühnen erleben. 
  • Die Hauptstadt bietet Ihnen in über 170 Museen Geschichte und Wissen der deutschen Nation sowie viele weltberühmte Kunstschätze. Berlin ist eine der grünsten Hauptstädte und umgeben und durchzogen von unzähligen Wasserwegen. 

Unterkünfte finden Sie in Berlin jede Menge, für jeden Geschmack und unabhängig vom Geldbeutel. In den Trendbezirken Prenzlauer Berg und Schöneberg warten Ferienwohnungen mit Terrassen hoch über den Dächern der Stadt auf Gäste.

Teilen: