Alle Kategorien
Suche

Halogenstrahler mit Bewegungsmelder richtig installieren

Einen Halogenstrahler mit Bewegungsmelder bekommen Sie im Baumarkt. Er eignet sich sehr gut, um beispielsweise Hauseingänge zu beleuchten. Sie werden dadurch auch sicherer, denn wenn sich jemand dem Haus nähert, steht er plötzlich in einem sehr hellen Licht.

Den Halogenscheinwerfer für die Hauseingangsbeleuchtung einsetzen.
Den Halogenscheinwerfer für die Hauseingangsbeleuchtung einsetzen.

Es gibt im Handel Halogenstrahler zu kaufen, welche direkt mit einem Bewegungsmelder verbunden sind. Dieser kann durch verschiedene Einstellungen auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Bei der Installation sollten Sie beachten, dass die Lampe nicht so positioniert wird, dass sie direkt in die Augen strahlt. Dies kann sehr unangenehm werden, da das Licht sehr grell ist und sich die Augen an die dunkle Umgebung gewöhnt haben. Drehen Sie den Halogenstrahler am besten so, dass er in den Himmel leuchtet. Dadurch wird es taghell, wenn Sie vorbeilaufen, und Sie haben einen optimal beleuchteten Hauseingang.

Den Bewegungsmelder richtig einstellen

  • Am Bewegungsmelder können Sie sowohl die Dauer einstellen, die der Halogenstrahler eingeschaltet bleiben soll, als auch die Helligkeit, ab der der Bewegungsmelder die Lampe aktiviert. Dies probieren Sie am besten in der Dämmerung aus. 
  • Am Bewegungsmelder befinden sich zwei Rädchen. Manche Modelle haben auch Knöpfe, mit Hilfe derer Sie die Einstellungen vornehmen können. Mit einem legen Sie die Zeit in Minuten fest, mit dem anderen die Helligkeit. Die Einstellung der Zeit ist oftmals mit einer Uhr gekennzeichnet. Sie können das Rädchen oder die Knöpfe in einen Plus- und in einen Minusbereich bewegen. Je weiter Sie das Rädchen in den Plus-Bereich verschieben, desto länger bleibt der Halogenstrahler nach der Aktivierung eingeschaltet. Drehen Sie es in den Minusbereich, schaltet er sich schneller wieder aus.
  • Mit der Helligkeit verfahren Sie ebenso. Wenn Sie die Einstellung in der Dämmerung vornehmen, können Sie besser ermessen, wann der Bewegungsmelder den Halogenstrahler einschalten wird. Drehen Sie den Regler in den Plusbereich, wenn er sich eher einschalten soll, und in den Minusbereich, wenn es Ihnen derzeit noch zu hell ist. Wenn Sie den Schalter langsam drehen, bekommen Sie genau die Stellung, die nötig ist, um die Lampe bei den gerade vorhandenen Helligkeitsverhältnissen einzuschalten.

Stellen Sie eine permanente Stromversorgung sicher. Halogenscheinwerfer, die mit einer Batterie betrieben werden, haben keinen hohen Nutzen, da sie sehr viel Strom verbrauchen. Sie müssten die Batterie sehr oft auswechseln.

Teilen: