Alle Kategorien
Suche

Halogenlampe wechseln - Anleitung

Halogenlampe wechseln - Anleitung 1:33
Video von Astrid Schweizer1:33

Eine Halogenlampe wechseln können Sie selbst, dafür brauchen Sie keinen Handwerker. Sie sollten jedoch einige Regeln kennen – um Ihre Gesundheit zu bewahren und die Haltbarkeit des Leuchtmittels nicht zu beeinträchtigen.

Was Sie benötigen:

  • Fingerfertigkeit
So wechseln Sie eine Halogenlampe
  • Eine Halogenlampe zu wechseln, ist prinzipiell nicht schwer, doch Sie sollten grundsätzlich vorsichtig sein, wenn Sie mit Strom hantieren. Trennen Sie also zunächst die Lampe vom Stromkreis, indem Sie den Stecker ziehen oder die entsprechende Sicherung ausschalten. Nur den Lichtschalter zu betätigen, reicht nicht aus - auch wenn das Licht nicht brennt, steht die Lampe unter Spannung und es kann zu einem Kurzschluss kommen.
  • Orientieren Sie sich an der vom Hersteller vorgegebenen Leistung der Lampenfassung. Setzen Sie keine Lampen mit zu hoher Wattzahl ein, denn die können die Halterung zum Schmelzen bringen. Im günstigen Fall kommt es nur zu Verformungen und Verfärbungen, es kann jedoch auch ein Brand entstehen.
  • Halogenlampen sind im Gegensatz zu herkömmlichen Glühbirnen in der Regel nicht mit einem Gewinde arretiert, sondern lediglich gesteckt. In seltenen Fällen muss das Leuchtmittel durch eine Vierteldrehung gelöst werden. Oftmals lassen sich Halogenlampen deshalb besonders leicht entfernen, durch Korrosion kann das Wechseln der Lampe aber natürlich erschwert werden. 
  • Manchmal sind die Birnen leider so tief versenkt oder verwinkelt angebracht, dass sie sich mit den Fingern nicht erreichen lassen. Sie brauchen dann einen speziellen Birnenheber, der die Birne sozusagen heraushebelt.
  • Eine verbrauchte Lampe können Sie einfach mit den Fingern entfernen, sofern sie nicht zu fest eingefasst ist. Beim Einsatz der neuen Halogenlampe sollten Sie es jedoch tunlichst vermeiden, sie mit den Fingern zu berühren, denn dadurch wird ihre Lebensdauer erheblich verkürzt. 
  • Benutzen Sie zum Einsetzen einer Halogenlampe eine dünne Lage Stoff, ein Papiertaschentuch, Küchenkrepp oder Ähnliches und berühren Sie die Lampe nicht mit bloßen Fingern. Der anhaftende Schweiß wird sonst auf der Oberfläche der Lampe eingebrannt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos