Alle Kategorien
Suche

Halogenherd richtig verwenden - so geht's

Als Alternative zur Mikrowelle, steht der Halogenherd in den Startlöchern. Durch seine Verständlichkeit bürgt er vor allem in den zahlreichen Singlehaushalten für sehr viel Potential und ist dabei mit einer Leichtigkeit richtig zu verwenden.

So verwenden Sie einen Halogenherd richtig.
So verwenden Sie einen Halogenherd richtig.

Was Sie benötigen:

  • Bedienungsanleitung
  • Behälter

So verwenden Sie den Halogenherd richtig

Der Halogenherd arbeitet anstatt mit Strahlen mit Licht. Um ihn richtig zu verwenden, gibt es ein paar kleine beachtenswerte Dinge. Er besteht aus einer Glasschüssel mit einem Rosteinsatz und einem bedienungsfreundlichen und heizungsstarken Deckel.

  • Achten Sie darauf, dass das System richtig geschlossen ist. Sie wollen sich den Nutzen dieses Gerätes schließlich nicht entgehen lassen.
  • Legen Sie die Speisen direkt in den Behälter oder auf einen Rost.
  • Stellen Sie nun stufenlos die gewünschte Temperatur von 0-250 Grad ein.
  • Halten Sie sich genau an die vorgegebenen Richtzeiten für die Speisen. Bei professioneller und intensiver Nutzung geht dies dann in ein Gefühl für die richtige Zeit über.
  • Beachten Sie die kürzere Zeit. Bleiben Sie deshalb nicht bei bekannten Mikrowellenzeiten hängen.
  • Die Reinigung ist ein wichtiger Bestandteil. Die Strahlungswärme und das Garen im Dampf lassen auf einfache Weise Rückstände anheften. Aber genauso einfach ist auch deren Reinigung. Legen Sie erhitzte Bestandteile nie in kaltes Wasser.
  • Sie dürfen den Deckel mit dem Heizelement nie in Wasser tauchen.
  • Vermeiden Sie mit regelmäßigem Reinigen das Bilden von hartnäckigen Flecken.

Ihre Vorteile mit einem durch Licht wärmenden Ofen

Meist haben Sie keine Zeit. Doch auf warmes Essen müssen Sie dennoch nicht verzichten. Ein Halogenherd ist einfach und richtig zu verwenden. Bei abgelaufener Zeit schaltet er sich nach einem Signal automatisch ab.

  • Sie sparen durch die kürzere Zeit Strom.
  • Die Gefahrenquellen für den Betreiber sind wesentlich niedriger als mit einer Mikrowelle.
  • Durch das geschlossene System bleiben Ihre Speisen saftig. Vor allem bei Fleisch ist dies ein großer Vorteil. Es bleibt, bei wenigen Minuten für ein Schnitzel, wie bei einer Stunde für einen Braten, eine zarte Speise.
  • Ihr Gemüse wird seine Farbe nicht verlieren. Zudem bleibt es knackig.
  • Lockeren Kuchen können Sie als Highlight im Kinderspiel herstellen, da die Feuchtigkeit nicht entfleucht sondern den Teig nährt.

Aus Gründen der Zeit und dem formidablen Ergebnissen in ihrer Varianz stellt der Halogenherd eine wahre Alternative zu Ihren Küchenutensilien dar. Er ist ein wahrer Helfer und es ist nicht schwer ihn richtig zu verwenden.

Teilen: