Alle Kategorien
Suche

Halogen-Ofen richtig verwenden - so funktioniert's

Es gibt immer mehr Singlehaushalte und deshalb steigt auch die Zahl von Mikrowellengeräten immer weiter an. Aber es gibt eine Alternative, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut und das ist ein sogenannter Halogen-Ofen. Hier werden die Speisen nicht mit Strahlen, sondern mit Licht, dem Halogenlicht, erwärmt.

Ein Halogen-Ofen spart Zeit.
Ein Halogen-Ofen spart Zeit.

Es gibt bei uns bereits zahlreiche dieser Halogen-Ofen zu kaufen. Richtig bekannt wurden diese jedoch erst mit der aus Amerika zu uns geschwappten Werbungsoffensive. Die Vorteile, die hierbei genannt wurden, haben viele Menschen überzeugt und zu einem Wechsel bewogen.

Ein Halogen-Ofen kann vielseitig eingesetzt werden

Ein Halogen-Ofen besteht im Grunde nur aus einer Glasschüssel mit einem Rosteinsatz und einem Deckel, in dem sich das Heizelement und die Bedienungseinheit befinden.

  • Wenn Sie sich einen Halogen-Ofen zulegen, sollten Sie sich zumindest am Anfang an die angegebenen Garzeiten halten. Dies ist dann nicht mehr nötig, wenn Sie das Gerät im Griff haben und bereits einige Zeit damit gekocht haben.
  • Wichtig ist auch, anzumerken, dass das Garen mit einem Halogen-Ofen sehr viel schneller vonstattengeht als bei jeder Mikrowelle. Dadurch wird nicht nur Zeit, sondern auch Strom gespart. Auch geht von solch einem Ofen keinerlei Gefahr für den Betreiber aus.
  • Ideal ist solch ein Ofen gerade für Menschen, denen aus beruflichen Gründen wenig Zeit zum Kochen bleibt, sie aber nicht auf warmes Essen verzichten wollen.
  • Ein Halogen-Ofen bereitet Ihnen alles zu, was Sie sich vorstellen können. Angefangen von Tiefkühlware, bis hin zu den schönsten Braten und das in maximal 1 Stunde. Das Fleisch bleibt saftig, da es sich bei diesem Ofen um ein geschlossenes System handelt und deshalb nichts entweichen kann.
  • Auch bei der Zubereitung von Gemüse werden Sie begeistert sein, da dieses nach Ende der Garzeit immer noch einen herrlichen Biss hat und seine Farbe nicht verliert.
  • Der Clou aber ist, dass es sogar kein Problem darstellt, in einem Halogen-Ofen Kuchen zu backen, und zwar Kuchen, der danach nicht trocken, sondern luftig und leicht ist. 

Es wäre deshalb durchaus eine Überlegung wert, sich einen solchen Halogen-Ofen zuzulegen.

Teilen: