Alle ThemenSuche
powered by

Hallux Valgus - Wissenswertes und Heilmethoden

Ein Hallux Valgus, auch Ballen genannt, kann äußerst schmerzhaft sein und muss im Endstadium operativ entfernt werden. Wer seine Füße schont, bleibt vielleicht auch von ihm verschont.

Weiterlesen

Pumps können einen Hallux Valgus auslösen.
Pumps können einen Hallux Valgus auslösen.

Der Hallux Valgus ist eine Fehlstellung im Grundgelenk des großen Zehs. Dabei wölben sich das Gelenk nach außen und der Zeh nach innen. Sie selbst erkennen das an einer runden Ausbuchtung am Ballen. Der große Zeh kann sich zudem so weit nach innen biegen, dass er sich unter den zweiten Zeh schiebt. Außerdem schmerzt der Hallux.

So wird der Hallux Valgus behandelt

  • Im Anfangsstadium, also wenn der Hallux Valgus noch keine großen Probleme bereitet, kann eine Schiene sehr gut helfen. Diese wird um den großen Zeh gelegt und schiebt diesen sanft gerade.
  • Im Anfangsstadium sollten Sie die Zehen trainieren, damit der Hallux sich nicht weiter bildet. Dazu gehört Fußgymnastik. Legen Sie einen Bleistift auf den Boden und versuchen Sie diesen mit den Zehen aufzuheben. 
  • Auch sollten Sie im Anfangsstadium schon auf eher bequemes Schuhwerk achten, um den Ballen zu entlasten.
  • Ist der Hallux schon zu sehr ausgebildet und schmerzt er sehr, kommen Sie um eine Operation nicht herum. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Arten von Operationen und Ihr Orthopäde kann Sie am besten dazu beraten.

So können Sie einen Hallux vorbeugen

  • Pumps sind natürlich schön, aber den ganzen Tag in hohen Absätzen zu laufen, das ist Gift für Ihre Füße. Ihr Gewicht lagert den ganzen Tag auf dem Vorfuß und somit auf dem Ballen, das kann auf Dauer zu einem Hallux führen. Achten Sie deshalb immer darauf, hohe und flache Schuhe abwechselnd zu tragen.
  • Ihre Schuhe sollten weit sein. Werden die Zehen ständig in zu enge Schuhe gequetscht, kann das auch zu Deformationen führen. 

Der Hallux Valgus wird meist durch falsches Schuhwerk ausgelöst. Achten Sie deshalb besonders darauf.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kalte Schweißfüße - was tun?
Miriam Zander

Kalte Schweißfüße - was tun?

Eigentlich ist es paradox, dass man kalte Schweißfüße haben kann, aber genau wegen des Schweißes werden die Füße meist kalt.

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Babyschuhe stricken
Elke M. Erichsen

Anleitung - Babyschuhe stricken

Die Wartezeit auf ein Baby, egal ob als Mutter oder Großmutter, kann man sehr gut damit verbringen, nicht nur Jäckchen und Mützchen, sondern auch Babyschuhe selbst zu stricken. …

High Heels - Tricks fürs Laufen in hohen Schuhen
Christine Hügel

High Heels - Tricks fürs Laufen in hohen Schuhen

Kaum etwas ist so sexy und verführerisch, wie der Anblick einer Frau auf High Heels. Die Beine scheinen durch die hohen Schuhe ewig lang und der schaukelnde Gang mit weiten …

Schuhe quietschen - was tun?
Claudia Jansen

Schuhe quietschen - was tun?

Ihre Schuhe quietschen so, dass Sie ständig ungewollt die Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Da lässt sich mit einfachen Mitteln Abhilfe schaffen.

Schuhe in der Waschmaschine waschen - so geht´s
Dorothea Stuber

Schuhe in der Waschmaschine waschen - so geht's

Nicht alle Schuharten eignen sich für einen Waschgang in der Waschmaschine, doch gerade bei Sportschuhen ergibt es Sinn. So lässt sich der Schweißgeruch, den man aus dem …

Keinen Augeninfarkt bekommen durch Vorbeugung.
Iris Gödecker

Augeninfarkt - so beugen Sie richtig vor

Mit einem Augeninfarkt ist nicht zu spaßen. Deshalb ist es wichtig vorzubeugen. Lesen Sie ein paar Hinweise, mit denen Sie den Augeninfarkt erst gar nicht zulassen.

Mit Einlagen Hornhaut vorbeugen.
Linda Benninghoff

Hornhaut-Salbe und Co. - so beugen Sie Hornhaut vor

An den Füßen, den Händen oder den Ellenbogen bildet sich relativ schnell Hornhaut. Meistens ist die Hornhaut nicht schön anzusehen. Mit Hornhaut-Salbe oder anderen Mitteln kann …

So sieht ein typischer Tangoschuhabsatz aus.
Nora D. Augustin

Absatz mit 14 tragen - Pro und Contra

Bei der Frage, ob mit 14 einen Absatz zu tragen gut ist, sollten nicht rein modische Überlegungen angestellt werden. Wer in dieser Frage gut beraten eine Antwort finden möchte, …

Schon gesehen?

Blase am Zeh richtig behandeln
Miriam Zander

Blase am Zeh richtig behandeln

Eine Blase am Zeh ist sehr unangenehm, gerade wenn sie vielleicht zwischen den Zehen ist. Sie sollten auf jeden Fall zu viel Druck vermeiden, sonst kann sie sich entzünden.

Kalte Schweißfüße - was tun?
Miriam Zander

Kalte Schweißfüße - was tun?

Eigentlich ist es paradox, dass man kalte Schweißfüße haben kann, aber genau wegen des Schweißes werden die Füße meist kalt.

Das könnte sie auch interessieren

Persönlichkeiten sind so individuell wie das Aussehen.
Andrea Nittel-Neubert

Persönlichkeitsstile - Definition und Merkmale

Jeder Mensch hat einen individuellen Charakter. Die Persönlichkeitsmerkmale sind bei jedem anders ausgeprägt. Wenn Eigenschaften bei Ihnen in sehr hohem oder geringem Maße …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …