Alle Kategorien
Suche

Halloween - Spiele für Kinder im Vorschulalter

Auch Kinder im Vorschulalter haben Spaß daran, Halloween zu feiern. Dabei darf es bei den Spielen und Aktionen jedoch nicht zu gruselig zugehen. Hier finden Sie einige Anstöße für Ihre Gruselparty.

Auch kleine Kinder können an Halloween schon ihren Spaß haben.
Auch kleine Kinder können an Halloween schon ihren Spaß haben.

Was Sie benötigen:

  • Röcke
  • Kopftücher
  • weiße Bettlaken
  • Schere
  • Karnevalsmalfarbe
  • Musik
  • Hut
  • Malutensilien
  • altersgerechte Gruselgeschichte

An Halloween verkleiden

Halloween ist eine schöne Gelegenheit, um sich gruselig zu verkleiden - dies gilt auch schon für Kinder im Vorschulalter, die dieses Spiel in der Regel besonders lieben. Helfen Sie den Kindern dabei, ein für Halloween passendes Kostüm zu finden. Dafür müssen Sie nicht unbedingt viel Geld ausgeben. Es ist sogar ohne große Vorbereitung möglich, auch noch ganz spontan etwas zurechtbasteln.

  • Mithilfe von alten und etwas zu großen Röcken sowie Kopftüchern haben Sie aus Kindern im Vorschulalter schnell Hexen gezaubert.
  • Um ein gruseliges Schlossgespenst zu erschaffen, müssen Sie sogar nur Löcher für die Augen in ein altes weißes Bettlaken schneiden.
  • Teilweise reicht es auch, einfach mit Karnevalsmalfarbe eine Spinne auf die Wange der Kinder zu zeichnen.

Derart verkleidet können die Kleinen dann durch die Räume spuken.

Gruseliger Tanz für Kinder

Ähnlich wie die "Reise nach Jerusalem" funktioniert ein schönes Halloween-Spiel für Vorschulkinder:

  1. Animieren Sie die Jungen und Mädchen, besonders gruselig zu tanzen, während Sie eine Musik abspielen.
  2. Sobald Sie die Musik ausschalten, müssen alle Kinder "starr vor Schreck" stehen bleiben und dürfen sich nicht mehr bewegen.
  3. Wer sich dennoch rührt, scheidet aus.
  4. Dies wiederholen Sie, bis nur noch ein Kind übrigbleibt und somit der Sieger des gruseligen Tanzwettbewerbs ist.

Weitere gespenstische Spiele und Ideen

  • Auch ein gruseliges Fangspiel ist mit Vorschulkindern möglich. Mit einem alten Hut kennzeichnen Sie hierfür ein Kind als "die Hexe", die alle anderen Kinder jagen muss. Wer gefangen wurde, bleibt wie versteinert stehen und scheidet aus. Sieger ist das letzte Kind, das sich noch bewegen kann.
  • Wenn Sie das Licht im Zimmer leicht dämmen, können Sie an Halloween zudem ein gruseliges Verstecken im Halbdunkeln mit den Kindern spielen.
  • Aber auch Kreativität kann an Halloween gefragt sein: Geben Sie den Kindern die Aufgabe, ein gruseliges Bild zu malen, während Sie Ihnen eine Geistergeschichte vorlesen. Diese sollte natürlich unbedingt altersgerecht sein. Dies bedeutet, dass die Gruselgeschichte eigentlich eher niedlich ist und höchstens ein kleiner Schreck darin vorkommt.

Gerade bei Kindern im Vorschulalter müssen Sie besonders achtsam an Halloween sein. Sollte ein Junge oder Mädchen wirklich Angst bekommen, ist es wichtig, dass Sie die Aktion sofort abbrechen und das Kind beruhigen und trösten.

Teilen: