Was Sie benötigen:
  • Kürbisse
  • Kürbis-Schnitzmesser-Set (Bastelladen oder Internet)
  • Kürbis-Schnitzvorlagen (Bastelladen oder Internet)
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Löffel
  • Schüssel

Für Halloween-Deko Zubehör und Kürbis rechtzeitig besorgen

  • Wenn Sie Halloween-Deko selber basteln möchten bzw. diese mit Ihren Gästen am Halloween-Tag selbst gestalten wollen, sollten Sie mit dem Einkauf nicht zu lange warten. Kürbisse sind vor Halloween meist ausverkauft und müssen rechtzeitig gekauft werden. Da Kürbisse allerdings auch nicht allzu lange haltbar sind, erkundigen Sie sich vor dem Kauf, ob die Kürbisse lange genug halten.
  • In Amerika sind sie zu Halloween überall erhältlich, bei uns wird es schwieriger: Die Schnitzmesser-Sets für Kürbisse und die Vorlagen mit schönen Mustern für die Kürbisse zum Ausschneiden. Mithilfe dieser Schnitzmesser kann ein Kürbis viel leichter, als mit herkömmlichen Messern bearbeitet werden. Die Vorlagen werden meist in Heften angeboten und bieten Schnittmuster wie Fledermäuse, Gruselschlösser und viele andere Halloween-Motive zum Kürbisbasteln an.
  • Damit Sie auch hier solche speziell geformte Vorlagen erhalten, müssen Sie im Internet nach Anbietern dafür suchen und sehen sich auf Webseiten nach passenden Vorlagen um. Drucken diese in passendem Kürbis-Format aus.

Welche Motive wählen Sie zum Selberbasteln aus?

  • Bevor geschnitzt werden kann, muss der Kürbis ausgehöhlt werden. Dazu wird mit einem Messer beim Stielansatz ein ca. 15cm Durchmesser großer Deckel abgeschnitten und mit einem Löffel wird der Inhalt ausgeschabt. Der Inhalt kann in einer Schüssel gesammelt werden und eventuell in der Küche noch verarbeitet werden.
  • Es kann sich jeder aus den verschiedenen Motiven sein Lieblingsstück aussuchen. Die Vorlagen werden sorgfältig ausgeschnitten.

Halloween-Deko selber basteln mit Spaß

  • Jetzt werden die Vorlagen mit Stecknadeln an den Rändern der Vorlage auf den Kürbis befestigt. Es muss mithilfe einer Stecknadel zum Herstellen der Deko das gesamte Vorlagen-Muster Stich für Stich auf den Kürbis übertragen werden. Es wird also mit der Nadel entlang der gesamten Linien in den Kürbis gepiekst. Nachdem alles nachgezogen wurde, wird die Vorlage wieder vom Kürbis abgenommen und es sind dort die Einstichpunkte als Markierungen zu sehen. Kindern muss unbedingt von Erwachsenen geholfen werden, damit diese sich nicht bei der Arbeit verletzen.
  • Nun braucht jeder genügend Platz, da mit den Messern geschnitzt werden muss. Damit die eventuell anwesenden Kinder sich nicht verletzen, sollte jedem Kind ein Erwachsener zugeteilt werden, der diese Arbeit selber erledigt, damit das Kind nicht gefährdet wird.
  • Anschließend werden mit einem Kürbis-Schnitzmesser die markierten Linien auf dem Kürbis nachgeschnitten, sodass das Vorlagenmotiv aus dem Kürbis ausgeschnitzt wird.
  • Wenn alles fertig ausgeschnitten ist, wird in den Kürbis ein Glas mit einer Kerze hineingestellt. Der Deckel bleibt besser unten, da ansonsten der Kürbis durch die Wärme von brennenden Kerzen zu schnell seine Form verlieren würde und in sich zusammensinkt.

Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis es dunkel ist und die Kürbisse an passenden Stellen im Garten aufstellen. Wenn die Kerzen angezündet werden, sind die eingeschnitzten Motive herrlich zu sehen und bieten einen tollen Anblick.