Was Sie benötigen:
  • Anspruch auf Halbwaisenrente
  • Antrag
  • Formulare

Wissenswertes über einen Antrag auf Halbwaisenrente

Sie müssen, bevor Sie einen Antrag auf Halbwaisenrente stellen, herausfinden, ob Sie einen Anspruch auf Halbwaisenrente mit 27 Jahren haben könnten.

  • Grundsätzlich besteht der Anspruch auf Halbwaisenrente, wenn Sie einen Elternteil verloren haben und noch einen Elternteil haben, der unbeschadet der wirtschaftlichen Verhältnisse unterhaltspflichtig ist und der verstorbene Elternteil die allgemeine Wartezeit erfüllt hat, indem er nicht wieder geheiratet hat. Dieser Anspruch gilt allerdings grundsätzlich bis Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben oder Sie das 27. Lebensjahr vollendet haben, wenn Sie in der Schul- oder Berufsausbildung sind oder sich in einer vier monatigen Übergangszeit befinden, die sich zwischen zwei Ausbildungsabschnitten bzw. zwischen einem Ausbildungsabschnitt und der Ableistung des Wehr-, Zivildienstes oder eines freiwilligen Dienstes befindet. Sie können dies in § 48 SGB VI (Sozialgesetzbuch) nachprüfen.
  • Gesetzlich normiert ist der Anspruch auf Halbwaisenrente bis 27 und darüber hinaus in § 48 SGB VI (Sozialgesetzbuch).
  • Es gibt eine Ausnahme zu der Regel, dass die Halbwaisenrente maximal bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres gezahlt wird. Diese Ausnahme besteht dann, wenn Ihre Schul- oder Berufsausbildung in der Zeit bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres unterbrochen oder verzögert wurde, weil Sie Wehrdienst, Zivildienst oder einen freiwilligen Dienst ausgeübt haben. In diesen Fällen erhöht sich das berechtigte Alter um die Zeit, die der jeweilige Dienst gedauert hat. Prüfen Sie, ob dies auf Sie zutrifft, und stellen Sie einen Antrag auf Halbwaisenrente mit 27 Jahren.
  • Die Antragsformulare erhalten Sie auf der Website www.deutsche-rentenversicherung.de. Stellen Sie den Antrag unverzüglich, nachdem der Todesfall eingetreten ist. Drucken Sie die Formulare aus und erbringen Sie Nachweise über Ihre Ausbildung bzw. Ihr Studium und den Wehrdienst, Zivildienst oder den freiwilligen Dienst. So wird Ihr Antrag bestimmt zeitnah bewilligt werden.