Alle Kategorien
Suche

Haferkleie lecker zubereiten - einige Ideen

Haferkleie lecker zubereiten - einige Ideen1:07
Video von Bianca Koring1:07

Haferkleie ist ein Nebenprodukt, das beim Mahlen des Getreides entsteht. Haferkleie ist Ballaststoff und als solcher gesunder Nahrungsmittelzusatz für diverse Speisen. Wie Sie Haferkleie lecker zubereiten, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Haferkleie
  • Joghurt
  • frische Früchte
  • Selbstbackbrötchen

Haferkleie für jeden Tag

Haferkleie ist ein wichtiger Ballaststofflieferant. Bauen Sie 1 - 2 EL Haferkleie in Ihren täglichen Speiseplan ein. Aufgrund der geringen Kalorienzahl ist Haferkleie auch für Diäten geeignet. 

  • Genießen Sie Haferkleie schon beim Frühstück. Streuen Sie beispielsweise 1-2 EL Haferkleie in Ihr Müsli.
  • Verfeinern Sie pures Joghurt mit einem EL Haferkleie und mischen Sie es zusammen mit frischem Obst als erfrischenden Zwischensnack. Lassen Sie die Haferkleie kurz im Joghurt weich werden. So ist es besser verdaulich. 
  • Befeuchten Sie Aufbackbrötchen mit kaltem Wasser und wälzen Sie die feuchten Stellen in Haferkleie. Das verschönert und verbessert die Optik des Brötchen und verhilft Ihnen zu zusätzlichen Ballaststoffen.
  • Wenn Sie süßes Gebäck zubereiten möchten, bietet es sich an, das Mehl mit Haferkleie ersetzen. Backen Sie zum Beispiel Haferkleie-Muffins. Für Weizenmehlallergiker ist Haferkleie eine gute Alternative.
  • Auch Getränke lassen sich mit Haferkleie herstellen. Nehmen Sie 250 ml frische Milch und rühren Sie 2 EL Haferkleie darunter. Um den Drink zu süßen, können sie 1 TL Honig einrühren. 
  • Haferkleie ist auch Bestandteil vieler köstlicher Rezepte. Kölln beispielsweise bietet eine umfangreiche Rezeptesammlung an. 

Versuchen Sie sich an Haferkleie und überlegen Sie sich, wie Sie sie in Ihre Lieblingsspeise einbauen können. Denken Sie nur immer daran, dass Haferkleie erst dann gut verdaulich ist, wenn Sie genügend Flüssigkeit dazu konsumieren. Wenn Sie also gerade keinen Drink mit Haferkleie trinken, nehmen Sie ein Glas Wasser dazu. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos