Alle ThemenSuche
powered by

Haferflocken - gesund Frühstücken mit einem leckeren Rezept

Mit Haferflocken lassen sich zum Frühstück nicht nur Müsli-Varianten herstellen, sondern auch gesunde Haferflockenwaffeln. Dazu können Sie frisches Obst servieren.

Haferflocken - gesund Frühstücken mit einem leckeren Rezept
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • 200 g zarte Haferflocken
  • 2 Essl. kernige Hafer- oder Roggenflocken
  • 1/2 l Buttermilch
  • 1/2 unbehandelte Zitronen
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Zimt
  • 2 Eier
  • frisches Obst, beispielsweise Beerenfrüchte
  • Waffeleisen
  • Butter oder Öl zum Einfetten

Haferflocken-Waffeln - ein gesundes Frühstück

  1. Die Haferflocken mit der Buttermilch verrühren und zugedeckt quellen lassen.
  2. Die Zitrone unter heißem Wasser waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.
  3. Die gequollenen Haferflocken mit der Zitronenschale, dem Salz, Vanillezucker und Zimt nach Geschmack mischen.
  4. Die Eier unterrühren und mit dem Rührbesen oder Elektromixer kräftig durchschlagen.
  5. Den Teig noch kurz ruhen lassen.
  6. Das Obst waschen und vorbereiten, evtl. klein schneiden. 
  7. Nach Wunsch etwas Honig mit Marmelade in einem Topf erwärmen und das Obst kurz darin schwenken.
  8. Das Waffeleisen nach Gebrauchsanweisung vorheizen und mit etwas Butter oder Öl bepinseln.
  9. Jeweils etwa 2 Essl. Teig (oder eine kleine Suppenkelle voll) in das Waffeleisen geben, das Eisen schließen und die Waffeln goldbraun backen.
  10. Die Waffeln mit dem Obst servieren.
  • Wollen Sie es knuspriger? Dann ersetzen Sie die zarten Haferflocken durch Weizen-, Gerste- oder Roggenflocken (Naturkosthandel). Besonders zart werden die Waffeln mit Hirseflocken.
  • Nehmen Sie als Beigabe frisches Obst der Jahreszeit und nur zur Not Früchte aus der Dose oder Gefriergut.
  • Sie können unter den Waffelteig auch gekeimte Weizenkörner mischen.
  • Die Buttermilch kann übrigens auch durch Joghurt oder Milch ersetzt werden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

ProPoints berechnen - so geht's
Anna Klein
Essen

ProPoints berechnen - so geht's

Abnehmen wird jetzt ganz einfach mit ProPoints. Wie Sie diese berechnen, um schlank zu werden, erfahren Sie hier.

Haferflocken-Diät - so verlieren Sie Gewicht
Michelle Miller
Ernährung

Haferflocken-Diät - so verlieren Sie Gewicht

Sie möchten gesund abnehmen, ohne übermäßig zu hungern? Dann könnte eine Haferflocken-Diät für Sie richtig sein. Am besten verwenden Sie Vollkorn-Haferflocken.

Glukosesirup herstellen - so klappt's
Jasmin Wiegboldt
Essen

Glukosesirup herstellen - so klappt's

Glukosesirup ersetzt in vielen süßen Lebensmitteln, wie Marmelade, den gewöhnlichen Zucker und lässt sich schnell und einfach herstellen.

Abnehmshakes selber machen
Michelle Miller
Gesundheit

Abnehmshakes selber machen

Abnehmshakes sollen das Abnehmen leichter machen. Meist sind es eiweißreiche Pulver, die mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt werden. Sie können Abnehmshakes als …

Anleitung - Rührei machen
Christine Bärsche
Essen

Anleitung - Rührei machen

Rührei zum Frühstück, zu Mittag oder am Abend: ein einfaches, deftiges Essen, beliebt wegen des geringen Arbeitsaufwands und seiner vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Ihr …

Ähnliche Artikel

Haferflocken sind sehr gesund.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Haferflocken: gesund für den Darm? - Informatives

Haferflocken gehören zu den Lebensmitteln, mit denen Sie viel für Ihre Gesundheit tun können. Die Flocken sind nicht nur gut für Ihren Darm, sie regulieren auch Ihren …

Müsli schmeckt fast jedem.
Annemarie Kremser
Essen

Ist Müsli gesund? - Wissenswertes zum Müsli

Müsli ist bei vielen Menschen sehr beliebt und stellt für sie genau den richtigen Start in den Tag dar. Doch ist Müsli wirklich gesund und was zeichnet ein gutes Müsli aus? All …

Für die wichtigste Mahlzeit am Tag sollten Sie auf gesunde Lebensmittel zurückgreifen.
Michaela Geiger
Essen

Wichtigste Mahlzeit am Tag - Frühstücksideen

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Es sorgt für einen gelungenen Start und gibt uns die nötige Energie, um die Aufgaben des Tages meistern zu können. Hier …

Schon gesehen?

Gesichtsübungen gegen Doppelkinn
Michaela Geiger
Sport

Gesichtsübungen gegen Doppelkinn

Viele Frauen und auch Männer leiden unter ihrem Doppelkinn. Dabei kann man mit ganz einfachen Gesichtsübungen effektiv etwas gegen sein Doppelkinn tun.

Birchermüsli selber machen
Fanni Schmidt
Essen

Birchermüsli selber machen

Das Birchermüsli erfreut sich auch etwa 100 Jahre nach seiner Erfindung durch den Schweizer Arzt Maximilian Oskar Bircher-Benner großer Beliebtheit. Ob nach dem Original oder …

Das könnte sie auch interessieren

Vollkornprodukte enthalten gesunde Ballaststoffe.
Adriana Behr
Ernährung

Kohlenhydrate - Tagesbedarf

Kohlenhydrate sind mengenmäßig der wichtigste Nährstoff für den menschlichen Körper. Sie dienen dem Organismus als Energiequelle und Energiereserve. Deshalb sollten Sie Ihren …

Selbst eingelegtes Gemüse ist eine Alternative zu Konserven.
Maria Ponkhoff
Ernährung

Ist eingelegtes Gemüse gesund?

Frisches und knackiges Gemüse ist gesund, aber nicht immer verfügbar, die Zubereitung dauert außerdem länger. Eingelegtes Gemüse kann eine Alternative sein, enthält jedoch in …

Agnes Nießler
Ernährung

Weight Watchers: Punkte richtig berechnen

Wer heutzutage den Kampf gegen seine überflüssigen Pfunde antreten will, steht vor der Qual der Wahl. Viele Diät-Programme, die schnelle Erfolge verheißen, erweisen sich im …

Wenn Kleinkinder Verstopfung haben, helfen Hausmittel.
Karla Pauer
Ernährung

Hausmittel gegen Verstopfung bei Kleinkindern

Verstopfung kommt bei Kleinkindern häufig vor. Von einer Verstopfung spricht man, wenn ein Kind länger als vier Tage keinen Stuhlgang hat. In den allermeisten Fällen liegt …