Alle Kategorien
Suche

Hängeschrank in der Küche gelungen montieren

Gerade in einer Küche ist es notwendig, wenn ein Hängeschrank montiert werden soll, dass dieser besonders gut hält. Solche Schränke enthalten in aller Regel Geschirr und Töpfe, die schwer sind. Der Schrank hat deshalb einiges an Gewicht zu tragen. Wenn hier die Montage nicht exakt durchgeführt wird, kann es zu erheblichen Schäden führen, wenn ein solcher Hängeschrank abstürzen sollte.

Ein Hängeschrank muss sicher montiert werden.
Ein Hängeschrank muss sicher montiert werden.

Was Sie benötigen:

  • Bohrmaschine
  • Schrauben
  • Dübel
  • Wasserwaage
  • Hängeleiste
  • Bleistift
  • Meterstab

Während man in früheren Zeiten einen Hängeschrank in der Küche so montiert hat, indem man ihn einfach an Haken aufgehängt hat, wird diese Methode heute kaum noch angewandt. Da manche Schränke nicht den Halt bekamen, der notwendig war, hat man sich heute für eine andere Art der Montage entschieden.

Ein Hängeschrank in der Küche erfordert guten Halt

  1. Vergewissern Sie sich, bevor Sie mit der Montage beginnen, dass Ihr Hängeschrank über die erforderlichen Aufhängevorrichtungen verfügt. Es sollten Vorrichtungen sein, die Sie ein- und ausschrauben können, um den Schrank exakt an die Wand zu bekommen. Die Einhängevorrichtungen sollten idealerweise als Krallen vorhanden sein, hierdurch wird ein noch besserer Halt gewährleistet.
  2. Bohren Sie zuerst ein Loch in der erforderlichen Montagehöhe in die Wand und geben einen Dübel hinein. Nun messen Sie den Abstand zwischen den Aufhängevorrichtungen Ihres Hängeschranks aus.
  3. Legen Sie nun Ihre Wasserwaage zusammen mit einem Meterstab exakt unter dem ersten Loch an der Wand an und richten diese genau aus. Zeichnen Sie nun das zweite Loch maßgenau direkt über der Wasserwaage an. Nun bohren Sie das zweite Loch und geben ebenfalls einen Dübel hinein. Bei einem doppelten Hängeschrank in der Küche sollten Sie in der Mitte zwei weitere Löcher bohren.
  4. Nehmen Sie nun Ihre Aufhängeleiste, die Sie, wenn nicht im Baumarkt, dann auf jeden Fall bei einem Schreiner bekommen, legen Sie unterhalb der Löcher an und markieren diese auf der Leiste. Bohren Sie danach die angezeichneten Löcher durch Ihre Aufhängeleiste und verschrauben diese fest an der Wand. Achten Sie darauf, dass Sie hierfür sehr starke Schrauben verwenden.
  5. Jetzt können Sie Ihren Hängeschrank aufhängen, indem Sie die Aufhängevorrichtung so einstellen, dass der Schrank nach dem Aufhängen direkt an der Wand ansteht.

Jetzt haben Sie Ihren Hängeschrank in der Küche sicher und fest montiert. Bei weiteren benötigten Schränken, verfahren Sie dann ebenso.

Teilen: