Alle Kategorien
Suche

Häkeln - Anleitung für eine bunte Weste

Häkeln - Anleitung für eine bunte Weste4:08
Video von Brigitte Aehnelt4:08

Eine bunte Weste lässt sich leicht und schnell aus festen Maschen häkeln. Mitgeführte Wollreste sorgen in dieser Anleitung für die gewünschten Farbeffekte.

Was Sie benötigen:

  • Für eine Weste in Gr. 40/42:
  • etwa 500 g Wolle in Grau oder Braun
  • (dicke Qualität, passend zur Häkelnadel)
  • etwa 100 g bunte, dünnere Reste
  • 1 Häkelnadel Nr. 7

Diese bunte Weste aus dickerer Wolle ist in festen Maschen leicht und schnell gehäkelt und wärmt Sie - über ein T-Shirt gezogen - an kalten Tagen. Die farben Effekte entstehen durch bunte Garnreste, die ganz nach Belieben hier und da als Beilauffaden mitgehäkelt werden.

Grundmuster und Maschenprobe - so wird's gemacht

  • Es werden sowohl in der Hin- als auch der Rückreihe nur feste Maschen gehäkelt. 
  • Sie beginnen jede Reihe mit einer Wendeluftmasche und enden mit einer festen Masche in der letzten Masche der Vorreihe.
  • Achten Sie darauf, dass Sie im Laufe der Reihen keine Maschen verlieren. Gerade als Anfängerin sollten Sie also hin und wieder die Maschen beim Häkeln zählen. 
  • Die Anleitung gilt für eine Maschenprobe, bei der 9 Maschen und 11 Reihen ein Quadrat mit 10 cm ergeben.

Eine bunte Weste häkeln - die Anleitung

  1. Für das Rückenteil schlagen Sie 48 Luftmaschen plus 1 Luftmasche zum Wenden an.
  2. Sie arbeiten geradeaus im Grundmuster, dabei fügen Sie ganz nach Belieben da und dort bunte Garnreste als Beilauffaden ein, sprich: Sie arbeiten einige Stellen mit 2 Fäden.
  3. In einer Höhe von 50 cm lassen Sie die mittleren 20 Maschen unbearbeitet für den Halsausschnitt liegen.
  4. Beidseitig davon arbeiten Sie mit den restlichen 14 Maschen bis in eine Höhe von 52 cm.
  5. Für das linke Vorderteil schlagen Sie 24 Luftmaschen plus 1 Luftmasche zum Wenden an.
  6. Auch hier arbeiten Sie im Grundmuster.
  7. Für den Halsausschnitt lassen Sie jedoch schon in 42 cm Höhe 10 Maschen am linken Rand unbearbeitet liegen.
  8. Dann arbeiten Sie weiter geradeaus bis zu einer Höhe von ebenfalls 52 cm.
  9. Das rechte Vorderteil arbeiten Sie gegengleich.
  10. Schließen Sie nun die Nähte Ihrer Häkelarbeit und vernähen Sie die Fäden.
  11. Nun müssen Sie noch das Vorderteil (die geraden Längen) und den Halsausschnitt mit festen Maschen umhäkeln. Für die beiden Geraden benötigen Sie etwa 40 Maschen, für die Halsrunde 62 Maschen.
  12. Sie können am vorderen Halsende gleich zwei Bindebänder mithäkeln: Dafür schlagen sie etwa 25-30 Luftmaschen an (je nach gewünschter Länge) und häkeln darüber gleich feste Maschen zurück, sodass Sie wieder an Ihrer ursprünglichen Stelle sind und dort weiter den Rand häkeln können.

Diese Anleitung ist für eine Damenweste. Aber auch Kinder haben natürlich Freude an solch einer bunten Weste. Für eine Körpergröße von etwa 110 cm starten Sie den Rücken mit 32 Maschen. Alle weiteren Angaben verringern sich natürlich im gleichen Maße. Oder Sie legen Ihrem Kind einfach die Maschenprobe an, um festzustellen, wie viele Maschen Sie für die Westenanleitung benötigen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos