Alle Kategorien
Suche

Hähnchenschenkel - so werden sie besonders knusprig

Hähnchenfleisch ist wegen seines niedrigen Fettgehalts sehr beliebt. Es enthält aber auch Protein, Vitamine und Mineralstoffe. Aus diesem Grund ist es gesünder als Schweinefleisch, obwohl dieses weiter verbreitet ist. Besonders Hähnchenschnkel sind bei jeder Altersgruppe sehr beliebt. Hier finden Sie eine Anleitung, wie sie besonders knusprig zubereitet werden.

Hähnchenschenkel sind ein Genuss für die ganze Familie.
Hähnchenschenkel sind ein Genuss für die ganze Familie.

Was Sie benötigen:

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Hähnchenschenkel
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver, edelsüss
  • 1 Esslöffel Curry
  • 1 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver; Rosenscharf oder Chili
  • 1 Teelöffel Ketchup
  • 1 Teelöffel Honig

Hier bekommen Sie die Zutaten für die Hähnchenschenkel

  • Hähnchenschenkel kaufen Sie am besten beim Metzger oder an der Fleischtheke eines Supermarktes. Sollten keine vorhanden sein, können Sie diese sicher bestellen.
  • Sollten nicht alle oben angeführten Gewürze zu Hause vorhanden sein, finden sie diese in der Gewürzabteilung Ihres Supermarktes. Oft sind die Gewürze hier in alphabetischer Reihenfolge sortiert.   
  • Bevor Sie mit der eigentlichen Zubereitung der Hähnchenschenkel beginnen, sollten sie diese unter kaltem, fließenden Wasser abwaschen und dann mit einem Küchentuch abtupfen. Auf diesem Weg werden die Hähnchenschenkel noch einmal gründlich gereinigt, bevor sie verarbeitet werden. 

So bereiten Sie die Hähnchenschenkel zu

        1. Da das Vorheizen des Ofens einige Zeit beansprucht, ist es ratsam, ihn schon ganz am Anfang auf 200 Grad Celsius vorzuheizen.     
        2. Das Öl und alle anderen oben angeführten Zutaten werden in einer Küchenschüssel mit einander vermischt. Diese Mischung ist die Grundlage für knusprige Hähnchenschenkel.
        3. Es ist ratsam, den Honig in ein wenig Essig aufzulösen, weil er sich dann besser mit den anderen Zutaten vermischt. 
        4. Nun wird die Gewürzmischung mit einem Pinsel auf die Hähnchenschenkel aufgetragen.
        5. Dann sollten Sie die Hähnchenschenkel einige Stunden ruhen lassen. Denn auf diesem Weg kann die Mischung in das Fleisch einziehen. So gewinnt es an Aroma und Geschmack. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die ganze Gewürzmischung verwenden, denn dieser Vorgang wird zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal wiederholt.  
        6. Nach 15 Minuten wird erneut die Gewürzmischung auf die Hähnchenschenkel aufgetragen. Das beim Braten entstandene Fett können Sie abgießen.
        7. Nach weiteren 15 Minuten wird der Rest der Gewürzmischung auf die Hähnchenschenkel aufgetragen und abermals das Fett abgegossen.    
        8. Schieben Sie die Auflaufform mit den Hähnchenschenkel noch einmal in den Ofen. Nach 15 Minuten sind die Hähnchenschenkel fertig. 
        9. Als Beilagen zu den knusprigen Hähnchenschenkeln bieten sich Salzkartoffeln und Salat an. Anstelle der Kartoffeln können Sie auch Baguette servieren.  
          Teilen: