Alle Kategorien
Suche

Hähnchenbrust einfrieren - das sollten Sie dabei beachten

Hähnchenbrust einfrieren - das sollten Sie dabei beachten 1:13
Video von Bianca Koring1:13

Hähnchenbrust können Sie problemlos einfrieren. Das Fleisch von der Hähnchenbrust ist sehr mager und deshalb wie jedes fettarme Fleisch bestens zum Einfrieren geeignet. Jedoch sollten Sie bei der Lagerung von Geflügelfleisch in der Tiefkühltruhe oder dem Gefrierschrank ein paar Kleinigkeiten beachten.

Was Sie benötigen:

  • Gefrierbeutel
  • wasserfester Filzstift
  • Gefriergeeignete Verschlüsse für Gefrierbeutel

Wenn Sie Hähnchenbrust richtig einfrieren, können Sie auf Sonderangebote reagieren und so einen Beitrag zur Entlastung der Haushaltskasse leisten.

Hähnchenbrust zur eiskalten Lagerung vorbereiten

  1. Achten Sie darauf, dass Sie nur Hähnchenbrust mit einer einwandfreien Qualität einfrieren. Die Kühlkette von der Ladentheke bis zu Ihrem Gefrierschrank oder Ihrer Tiefkühltruhe sollte nicht länger als zwingend notwendig unterbrochen werden.
  2. Nutzen Sie im Sommer für den Transport von leicht verderblicher Ware, wie es Hähnchenbrust ist, immer Isoliertaschen für Tiefkühlware. Auch eine Kühlbox leistet für diese Zwecke (z. B. im sommerlich heißen Auto) sehr gute Dienste.
  3. Frieren Sie das Geflügelfleisch sofort ein, wenn Sie nach dem Einkauf zu Hause ankommen. Je schneller das empfindliche Fleisch in Gefrierbeuteln den eisigen Temperaturen des Gefrierschranks ausgesetzt wird, umso besser bleibt die hochwertige Qualität der Hähnchenbrust auch nach dem Einfrieren erhalten.

Geflügelfleisch richtig einfrieren

  1. Verpacken Sie die Hähnchenbrust in hochwertige, feste Gefrierbeutel. Benutzen Sie nur Plastikbeutel, die ausdrücklich als Gefrierbeutel gekennzeichnet sind. Wenn Sie Geflügelfleisch in anderen Materialien einfrieren, dann ist es möglich, dass sich im Eisfach der gefürchtete Gefrierbrand bildet. Der trocknet das empfindliche Hähnchenfleisch aus. Verschließen Sie die Gefrierbeutel gut mit geeigneten Verschlüssen.
  2. Drücken Sie aus der Verpackung so viel Luft heraus, wie es Ihnen möglich ist. Optimal zum Einfrieren sind übrigens sogenannte Vakuumbeutel.
  3. Beschriften Sie die Beutel mit dem aktuellen Datum, da sie Hähnchenbrust auf diese Weise acht Monate lagern können.

Tauen Sie die Hähnchenbrust immer ohne Verpackung, auf einem Gitter liegend, im Kühlschrank auf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos