Alle Kategorien
Suche

Haarwasser selber machen - ein Rezept

Gönnen Sie Ihrem Haar ab und zu eine Schönheitskur - mit wertvollen Pflanzenessenzen. Wer sich aus natürlichen Ausgangsstoffen ein Haarwasser selber machen möchte, kann das Allergierisiko verringern.

Altbewährtes neu entdeckt.
Altbewährtes neu entdeckt. © RainerSturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 500 ml Apfelessig
  • 25 Tropfen Ringelblumentinktur
  • 15 Tropfen Brennnesseltinktur
  • 40 Tropfen Propolistinktur
  • 25 Tropfen Rosmarintinktur
  • 15 Tropfen Salbeitinktur
  • 15 ml Avokado Öl

Gehen Sie zurück zu natürlichen Zutaten

  • Viele Menschen sind gegen chemische Substanzen allergisch und der Arzt findet nicht heraus, welches Mittel das Übel auslöst.
  • Stellen Sie sich aus natürlichen Ausgangsstoffen selbst Ihre Kosmetika her, so verringern Sie Ihr Allergierisiko.
  • Sieht Ihr Haar angegriffen aus? Dann braucht es eine Stärkung durch ein Haarwasser, das aus der Natur gewonnen wird.
  • Apfelessig und Ringelblumen Tinktur gehören zu den wichtigsten Zutaten.
  • Die im Garten ungewollte Brennnessel wird hier dringend gebraucht.
  • Salbei und Rosmarin entfalten als Tinktur ihre pflegende und heilende Wirkung.
  • Aus dem Hausmittel-Schatz der Imker kommt die Propolis-Tinktur. Propolis wird von den Bienen aus den Knospen der Bäume gesammelt.

Haarwasser selber machen, ein altbewährtes Rezept

  1. Geben Sie 500 ml Apfelessig in eine schmale Rührschüssel.
  2. Von der Ringelblumen Tinktur geben Sie 25 Tropfen zu dem Apfelessig dazu und rühren es kurz durch.
  3. Die Brennnessel Tinktur schütteln Sie kurz in der Füllflasche durch und tröpfeln 15 Tropfen in das Haarwasser, das Sie selber machen, hinein.
  4. Von der Propolis Tinktur benötigen Sie jetzt 40 Tropfen, geben Sie sie langsam dazu.
  5. Das Ganze rühren Sie jetzt eine Minute durch und lassen es 10 Minuten ruhen.
  6. Nach 10 Minuten Ruhezeit fügen Sie nun 25 Tropfen Rosmarin Tinktur langsam hinzu.
  7. Die Salbei Tinktur schütteln Sie bitte vorher kurz durch und geben 15 Tropfen in die angerührte Mischung.
  8. Zum Schluss fügen Sie mindestens 15 Tropfen Avokado Öl hinzu und rühren, am besten mit einem Milchshaker die Mischung so lange durch, bis das Öl sich nicht mehr oben absetzt.
  9. Das selbst gemachte Haarwasser füllen Sie nun vorsichtig in eine schöne Flasche.
  10. Das Haarwasser tupfen Sie täglich mit einem Wattebausch auf Ihre Kopfhaut.

Haarwasser selber machen ist somit gar nicht so schwer.

Teilen: