Alle Kategorien
Suche

Haarstyling - Tipps zum Nachmachen

Jeder Mensch ist ein besonderer Typ. Dies drücken wir mit unserer Kleidung und auch mit unserem Haarstyling aus. Modehefte und Friseurkataloge halten eine Menge Tipps bereit und hier finden wir Anregungen und Ideen.

Ein freches Haarstyling ist modern.
Ein freches Haarstyling ist modern.

Was Sie benötigen:

  • Haarspray
  • Haarlack
  • Gel
  • Wachs
  • Mousse

Sie wollen natürlich das Beste aus Ihrem Typ machen und im Trend sein. Aktuelle Haarstylingtipps verraten Ihnen aktuelle Trends.

Produkte für Ihr Haarstyling finden

  • Haarstylingspray ist wichtig für Ihre Frisur und sollte dem Haartyp entsprechend gewählt werden. Bei zarten und feinen Haaren sollten Sie unbedingt ein Haarstylingspray verwenden, das nicht zu nass ist. Starken Halt für Ihre Frisur erreichen Sie mit einem Haarlack, lockeren und flexiblen Halt mit einem leichten Haarspray. Tipps für die Anwendung finden Sie schon auf der Haarstylingsprayflasche. Am Haaransatz gibt Haarspray Stand und Fülle und großzügig über die Frisur gesprüht Schutz vor Feuchtigkeit.
  • Haarstylingmousse können Sie verwenden, wenn Sie Volumen und Fülle in Ihr Haar zaubern wollen. Verteilen Sie das Haarstylingmousse zuerst in den Handflächen und geben es dann großzügig in Ihr Haar. Es hebt die Ansätze an und bringt Kontrolle in den Längen und Spitzen.
  • Ein Haarstylinggel bringt freche und feste Frisuren in Form. Beachten Sie auch hier immer die Anwendungstipps der Hersteller. Es unterscheiden sich Gel und Wachs. Ein Gel macht Ihr Haarstyling steif und gibt einen Nasseffekt. Ein Wachs ist fettig und das Haarstyling bleibt weicher. Trockene Haare erhalten hiermit sogar Pflege.

Tipps für Frisurenlängen und Frisurengestaltung

  • Bei kurzen Haaren sollte ein freches Haarstyling im Vordergrund stehen. Hierbei genügt die Anwendung von Haarstylingmousse zum Föhnen und für Ihren Look verwenden Sie Gel oder Wachs, je nach Haartyp.
  • Mittellange Haare lassen sich durch ein Haarstylingmousse besser in Form föhnen. Geben Sie einen Hauch Haarspray an die Ansätze um Volumen zu erreichen. Für die gesamte Frisur genügt bei mittellangen Haaren ein leichtes Haarstylingspray.
  • Für  lange Haare sollten Sie ein leichtes Haarstylingmousse zum Föhnen verwenden. Lange Haare sollten locker fallen dürfen, um  Natürlichkeit zu erhalten. Unterstützen Sie Ihr langes Haar mit einem festen Haarstylingspray am Ansatz und einem leichten Haarstylingspray in den Längen und Spitzen.
  • Wenn Sie viele Haarstylingmittel benutzen, sollten Sie auch auf eine gute Haarpflege achten. Bürsten Sie Ihr Haar regelmäßig aus und entwirren so das Haar.

Günstige Haarstylingprodukte lassen manchmal weiße Rückstände im Haar. Um diese zu entfernen, nehmen Sie einen feinzahnigen Kamm und legen eine feuchte Watte auf die Kammzähne. Damit kämmen Sie im nassen Zustand Ihr Haar gründlich durch. Die Rückstände bleiben in der Watte haften.

Teilen: