Alle Kategorien
Suche

Haargummi selber nähen

Ein Haargummi selber zu nähen, geht sehr einfach. Man benötigt lediglich ein Stück Stoff, etwas Gummiband sowie eine Nähmaschine, und schon kann es losgehen.

Haargummis kann man nähen.
Haargummis kann man nähen.

Was Sie benötigen:

  • Stück Stoff
  • Gummilitze
  • Sicherheitsnadel
  • Nähmaschine
  • Schere

Stoff für das Haargummi vorbereiten

  1. Suchen Sie sich ein schönes Stück Stoff aus. Dies kann auch ein Rest ein, da Sie für ein Haargummi nur wenig Stoff benötigen. Der Stoff sollte nicht zu glatt sein und eher etwas dicker, damit das Haargummi später Halt hat.
  2. Je nachdem, wie breit und lang Sie das Haargummi haben möchte, schneiden Sie sich ein Rechteck aus dem Stoff zurecht, also z. B. 5 cm für die kurze Seite und 30 cm für die lange Seite, wenn Sie ein schmales Haargummi nähen möchten.
  3. Falten Sie nun den Stoff mit den rechten Seiten nach innen übereinander, und zwar so, dass die beiden schmalen Enden aufeinander liegen.
  4. Verrutscht der Stoff leicht, stecken Sie Sie ihn mit Stecknadeln fest.

Das Band nähen und das Gummi einfädeln

  1. Nähen Sie mit einer festen Naht nun die beiden kurzen Seiten aufeinander fest und lassen dabei etwas Nahtzugabe stehen. Bügeln Sie die Nahtzugaben auseinander.
  2. Anschließend drehen Sie das Band um, sodass die rechten Seiten außen sind. Falten Sie nun die eine lange Kante auf die andere lange Kante, wieder so, dass die rechten Seiten innen liegen.
  3. Fixieren Sie das Haargummi mit Stecknadeln, damit es beim Nähen nicht verrutscht.
  4. Nähen Sie die beiden langen Seiten mit Nahtzugaben aufeinander. Lassen Sie dabei etwa 3 cm der Länge frei, ohne zu nähen.
  5. Ziehen Sie das Stoffband für das Haargummi nun komplett durch das frei gelassene Stück, sodass die rechten Seiten wieder außen sind.
  6. Schneiden Sie sich nun ein Stück in der gewünschten Länge von der Gummilitze ab und fädeln es mithilfe der Sicherheitsnadel ins Innere des Stoffbandes.
  7. Nähen Sie die Enden der Gummilitze mit mehreren Nähten zusammen.
  8. Stecken Sie die Nahtzugaben des Stoffbandes nach innen.
  9. Nähen Sie nun das letzte Stück des Haargummis von außen sehr knappkantig mit einer haltbaren Naht zusammen.
Teilen: