Alle Kategorien
Suche

Haarfarbe zum Strahlen bringen - so geht's mit Hausmitteln

Jede Frau wünscht sich, die eigene Haarfarbe ganz natürlich zum Strahlen bringen zu können. Die funktioniert besonders gut mit Hausmitteln. Lesen Sie hier nach, wie Sie ganz einfach Ihre Haare zum Glänzen bringen können.

Glänzende Haare sehen toll aus.
Glänzende Haare sehen toll aus.

Was Sie benötigen:

  • Eier
  • Essig
  • Kamillentee
  • Zitronensaft
  • Früchtetee (je nach Haarfarbe)
  • grüne Walnussschalen und -Blätter
  • Olivenöl

Seidige und gepflegte Haar sind ein Zeichen von Gesundheit und Vitalität. Kein Wunder, dass sich jeder Mensch, der längere Haare hat, sich solch ein Aussehen wünscht. Es müssen aber nicht immer teure Pflegeprodukte sein, auch Hausmittel erfüllen wunderbar ihren Zweck. Somit lässt sich Ihre Haarfarbe ebenfalls zum Strahlen bringen.

So lassen Sie Ihre Haarfarbe wieder strahlen

  • Blondes Haare hellen Sie durch die Sonne leicht wieder ein wenig auf. Um Ihre blonde Haarfarbe auch zum Glänzen und Strahlen zu bekommen, geben Sie bei der nächsten Haarwäsche einfach einen Spritzer Zitronensaft mit hinzu. So erhält Ihr Haar einen strahlenden Glanz und hellt sich sogar leicht wieder auf.
  • Haben Sie leicht rötliches Haar, können Sie mit Früchtetee oder Roiboschtee Ihrer roten Haarfarbe wieder etwas "Schwung" und Farbintensität verleihen. Durch die roten Früchte im Tee lagert sich die Farbe in Ihre Haare ein und sorgt zudem für wunderbaren Glanz.
  • Nach dem gleichen Prinzip können Sie verfahren, wenn Sie schwarzes Haar haben. Einfach beim Waschen ein wenig schwarzen Tee auf Ihr Haar geben, das sorgt dafür, dass Ihre Haarfarbe strahlt und glänzt.
  • Braune Haarfarbe lässt sich wunderleicht zum Strahlen bringen, wenn Sie Walnussschalen und Blätter pressen. Durch das Pressen entsteht ein bräunlicher Saft, den Sie beim Durchkämmen in die nassen Haare geben. Lassen Sie den Saft einige Zeit einwirken, ehe Sie es wieder abspülen. Alternativ können Sie, um eine intensivere Haarfarbe zu erhalten, den Walnusssaft in den Haaren lassen.
  • Unabhängig von der Haarfarbe, kann ein Schuss Essig, während einer Haarwäsche Wunder wirken und die Haare wunderbar seidig glänzen lassen. Essig lässt die Haare adstringieren, das heißt, die Schuppenschicht legt sich wieder dicht an die Haare an und glänzt. Versuchen Sie es!
  • Den gleichen Effekt von strahlenden Haaren erzielen Sie, wenn Sie beim Haarewaschen ein Ei auf die nassen Haare geben. Dazu sollten Sie das Ei vorher zerquirlen. Lassen Sie das Ei einfach kurz einwirken, ehe Sie es wieder abspülen.
  • Eine wahre Kur für die Haare ist Olivenöl. Durch den gesunden Fettgehalt stärkt es das Haar von innen heraus und lässt jedes noch so stumpf aussehende Haar wieder zum Strahlen bringen. Dazu geben Sie einfach anstatt einer Spülung nach der Wäsche, einen Schuss Olivenöl auf das Haar. Am besten einige Stunden oder über Nacht einwirken lassen, so erzielen Sie den optimalsten Effekt.

Sie sehen, Hausmittel eignen sich wunderbar, um die eigene Haarfarbe wieder erstrahlen zu lassen. Zudem können Sie sicher sein, dass diese Produkte frei von Zusatzstoffen sind. Versuchen Sie es, Ihr Haar wird es Ihnen danken.

Teilen: