Alle Kategorien
Suche

Haarfarbe: Kirschrot - diese Hinweise sollten Sie beachten

Rot ist eine Trendfarbe, auch beim Haarefärben. Mittlerweile ist Rot als Haarfarbe auch gut zu Hause hinzubekommen. Doch trotzdem sollten Sie eine wichtige Hinweise beim Färben zu kirschroten Haaren beachten. Lesen Sie mehr dazu.

Mit roten Haaren fallen Sie auf.
Mit roten Haaren fallen Sie auf.

Rote Haare liegen im Trend

  • Rote Haare sind aus der Fashionwelt nicht wegzudenken. Immer wieder wird das sehr breite Farbspektrum von Rot ausgeschöpft.
  • Wundervolle Kupfertöne wechseln mit durchaus knalligen roten Haarfarben. Auch passende Strähnchen und Shortcuts werden gern mit einer kirschroten Haarfarbe kombiniert.
  • Um "Rot zu werden" mussten Sie Ihre Haare früher oft zuerst blondieren. Das ist heute Dank neuester Colorationstechniken nicht mehr nötig.

So kommen Sie zu Ihrer kirschroten Haarfarbe

  • Wenn Ihre neue Haarfarbe kirschrot werden soll, haben Sie leichtes Spiel, wenn Ihre Naturfarbe nicht heller ausfällt. Dank auswaschbaren Tönungen können kirschrote Experimente auch zu Hause stattfinden, ohne dass ein nachwachsender Ansatz die neue Haarfarbe beeinträchtigt.
  • Blondierte Haare umzufärben ist oft nicht einfach. Dafür sollten Sie lieber den Rat eines Experten einholen, um sich lästiges Umfärben am Ende zu sparen. Das gilt nicht, wenn Ihre Ausgangsfarbe bereits Rot ist.
  • Auch wenn Sie Ihre grauen Haare kirschrot färben wollen, sollten Sie sich hinsichtlich Haarqualität und Farbwunsch von einem Experten beraten lassen. Dank seiner Erfahrungen können Sie später auch allein zu Hause färben.
  • Beachten Sie, dass eine kirschrote Haarfarbe immer Aufsehen erregt und Ihnen die Blicke anderer sicher sind. Folglich ist diese Haarfarbe auch ein Aushängeschild für Ihr Gesicht. Eine kirschrote Haarfarbe eignet sich nicht als Anti-Aging-Lösung.
  • Wenn Sie zu Hause färben, sollten Sie besonders sorgsam arbeiten. Rote Haarfarbe ist schwer aus Kleidung und Teppich zu entfernen. Es empfiehlt sich während des Färbens ein dunkles T-Shirt zu tragen und sich ein dunkles Handtuch, um die Schultern zu legen.
  • Wenn Sie sich mit dem richtigen Rotton nicht sicher sind, sollten Sie nichts übers Knie brechen. Holen Sie sich Rat von einer Freundin oder einem Farbexperten.
Teilen: