Alle Kategorien
Suche

Haarentfernungscreme im Intimbereich richtig anwenden

Nicht nur für einen makellosen Auftritt im Sommer, sondern auch im Alltag, ist ein rasierter Intimbereich heutzutage unerlässlich. Er steht für Hygiene und einen gepflegten Charakter. Es schaut zudem einfach unschön aus, wenn aus dem Bikinihöschen die Haare rausblitzen. Die Rasur ist nicht die einzige Möglichkeit, lästige Haare zu entfernen. Versuchen Sie es doch einmal auf die sanfte Art mit einer Haarentfernungscreme.

Beseitigen Sie Ihre Haare im Intimbereich mit einer sanften Haarentfernungscreme.
Beseitigen Sie Ihre Haare im Intimbereich mit einer sanften Haarentfernungscreme.

Was Sie benötigen:

  • Haarentfernungscreme
  • Pflegecreme

So bereiten Sie Ihre Haut auf die Haarentfernungscreme vor

  • Eine Haarentfernungscreme entfernt die Haare nicht an der Wurzel, sondern wie ein Rasierer an der Hautoberfläche. Dabei werden durch die Inhaltsstoffe die Haare sanft abgelöst und wachsen somit nicht so borstig nach, wie nach der Rasur.
  • Falls Sie bereits eventuell Hautreizungen hatten, sollten Sie das Produkt vorher an einer kleinen Stelle an Ihrem Arm ausprobieren, um eine spätere Reizung auszuschließen.
  • Am besten gelingt die Haarentfernung mit der Creme in der Badewanne oder in der Dusche. Hierbei umgibt Sie warmes Wasser und Sie können sich leichter entspannen.
  • Waschen Sie den Intimbereich vorher gründlich mit einer sanften Waschlotion.
  • Achten Sie darauf, dass es Ihnen nicht kalt ist. Durch Kälte ziehen sich Ihre Poren zusammen und die Haare lassen sich nicht mehr so leicht entfernen.

Richtige Anwendung der Haarentfernungscreme im Intimbereich

  1. Am besten bringen Sie sich in eine bequeme Position. Um leichter alle Haare entfernen zu können, empfiehlt es sich, in die Hocke zu gehen und die Beine leicht auseinander zu spreizen.
  2. Feuchten Sie die Schamregion etwas an, aber achten Sie darauf, dass sie nicht mehr im Wasser ist.
  3. Nun tragen Sie gleichmäßig die Haarentfernungscreme auf die Behaarung auf. Seien Sie vorsichtig, damit die Creme nicht an die Schleimhäute kommt. Diese sind sehr empfindlich und würden gereizt auf das Produkt reagieren.
  4. Lassen Sie die Haarentfernungscreme gemäß der angegebenen Zeit in der Gebrauchsanweisung einwirken.
  5. Nehmen Sie nun den Schaber zur Hand und entfernen Sie die Creme, indem Sie ihn vorsichtig gegen Haarwuchsrichtung ziehen.
  6. Zum Schluss waschen Sie den Intimbereich gründlich mit warmem Wasser ab und cremen ihn mit einer pflegenden Hautlotion ein.
Teilen: