Alle Kategorien
Suche

Haare zupfen - das Nachwachsen zögern Sie so heraus

Ein haarloser Körper sieht besonders schön aus. Leider wachsen die Haare immer sehr schnell wieder nach. Wenn Sie beim Zupfen jedoch einige Hinweise beachten, können Sie das Nachwachsen der Haare etwas verzögern und so länger die glatte Haut genießen.

Mit Pinzetten gelingt das Zupfen.
Mit Pinzetten gelingt das Zupfen.

Was Sie benötigen:

  • warmes Wasser
  • Waschlappen
  • Pinzette
  • Eisbeutel
  • Zuckerenthaarung

So zupfen Sie richtig

  1. Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass sich das manuelle Zupfen nicht für alle Körperregionen eignet. An den Beinen wäre dies beispielsweise viel zu aufwendig. An den Augenbrauen oder an der Oberlippe stellt das Zupfen jedoch eine gute Art der Enthaarung dar.
  2. Erwärmen Sie Ihre Haut dafür zuerst mit einem Waschlappen mit warmem Wasser, damit die Haut etwas weicher wird und sich die Haare leichter entfernen lassen.
  3. Straffen Sie die jeweilige Hautpartie mit einer Hand und zupfen Sie dann mit der anderen mit der Pinzette vorsichtig Haar für Haar aus. So erwischen Sie die Haare an der Wurzel und diese wachsen extrem langsam wieder nach. Drei bis vier Wochen lang können Sie sich über glatte Haut freuen.
  4. Nach dem Zupfen der Haare sollten Sie die Stellen mit einem Eisbeutel kühlen, damit die Haut nicht so schlimm gereizt ist.

So verlangsamen Sie das Nachwachsen der Haare

  • Um das Nachwachsen der Haare nach dem Zupfen zu verlangsamen gibt es keine wirkliche Möglichkeit. Viele Cremes versprechen, dass sie das Nachwachsen der Haare um ein Vielfaches verlangsamen. Leider handelt es sich dabei meist um leere Versprechen.
  • Die einzige Möglichkeit um dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, dass Sie sich regelmäßig Ihre Haare durch die Zuckerenthaarung entfernen lassen. Dabei werden die Haare, ähnlich wie mit Wachs, an der Wurzel ausgerissen. Nach einigen Behandlungen wachsen die Haare langsamer und zarter nach, sodass sie weniger auffallen, nicht so stoppelig sind und leichter wieder entfernt werden können.
  • Wenn Sie das Haarwachstum extrem stört, hilft auf Dauer nur eine Laserbehandlung. So sind Sie an den gewünschten Stellen komplett und immer haarlos.
Teilen: