Alle Kategorien
Suche

Haare stylen für Jungs - so geht's schick und trendy

Sie waren gerade beim Friseur und möchten Ihre Haare schick stylen? Zunächst einmal kommt es auf die Frisur an, die Ihnen der Friseur geschnitten hat. Wie man danach die Haare für Jungs schick stylen kann, erfahren Sie hier.

Trendy Frisuren für Jungs
Trendy Frisuren für Jungs

Was Sie benötigen:

  • Haargel
  • Haarwachs
  • Wetgel
  • Lockenstab
  • Glätteisen

Die richtige Frisur auswählen

Bevor Sie über das Stylen der Haare nachdenken, sollten Sie erst einmal beim Friseur die richtige Frisur auswählen. Hierzu gibt es verschiedene Anhaltspunkte, welche Sie beachten sollten. Wichtiger Aspekte sind die Gesichtsform und die Beschaffenheit Ihrer Haare.

  • Die Gesichtsformen können unterteilt werden in oval, eckig, lang, dreieckig, rund oder herzförmig. Sie sollten also zuallererst vor dem Spiegel Ihre Gesichtsform analysieren.
  • Sollten Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie eine ovale Gesichtsform haben, dann können Sie sich glücklich schätzen. Zu ovalen Gesichtsformen passt jede Frisur. Ob lange, halblange oder kurze Haare, Sie haben kein Problem mit dem Schnitt. Nur die Haarfarbe sollten Sie beachten.
  • Bei einem eckigen Gesicht sollten Sie sich die Haare halblang oder kurz schneiden lassen. Mehr Volumen auf Ihrem Kopf erzeugt auch das Bild eines längeren Gesichts, ähnlich der ovalen Form.
  • Falls Sie erkennen, dass Sie ein eher langes Gesicht haben, sollten Sie sich eine Frisur aussuchen, die Ihre hohe Stirn kaschiert und das Gesicht kleiner wirken lässt. Locken oder Wellen in den Haaren lassen Ihr Gesicht weich erscheinen.
  • Bei einem dreieckigen Gesicht sollten Sie eine längere Haarfrisur wählen. Diese kaschiert Ihren Kiefer und lässt Ihr Gesicht weicher wirken. Hier sind Haarschnitte von der Seite, welche das Gesicht ein bisschen verdecken, sehr geeignet.
  • Für eine eher runde Gesichtsform eignet sich eine Frisur mit viel Volumen. Eine kurze Haarfrisur, zum Beispiel der "Igellook", lässt Ihr Gesicht schmäler erscheinen.
  • Bei einer herzförmigen Gesichtsform eignet sich eine Frisur, die bis zu Ihrem Kinn reicht. Auch der "Igellook" würde bei Ihnen gut aussehen.

Wie man nun die Frisuren für Jungs stylen kann, erfahren Sie im Anschluss.

Haare trendy stylen für Jungs

Um die Haare bei Jungs zu stylen, müssen Sie natürlich die Haarlänge und Dichte beachten. Bei längeren Haaren zum Beispiel lohnt es sich nicht, mit Gel vorzugehen, wobei es sich bei Kurzhaarfrisuren nicht lohnt, mit Lockenstab oder Glätteeisen zu arbeiten.

  • Generell ist bei Kurzhaarfrisuren Haargel sehr zu empfehlen. Hier gibt es Unterschiede, die Sie beachten müssen. Es gibt Haarwachs, Haargel und Wetgel. Bei Haarwachs können Sie Ihre Haare beliebig stylen, ohne dass man sieht, dass Sie ein Mittel benutzt haben. Benutzen Sie im Gegensatz dazu Haar- oder Wetgel, ist der Effekt deutlich zu sehen.
  • Bei Langhaarfrisuren lohnt es sich, den Lockenstab oder das Glätteeisen zu benutzen, je nachdem welchen Effekt Sie erzielen wollen. Mit Glätteeisen werden Ihre Haare richtig schön glatt und lang. Der Lockenstab hingegen hilft, die Locken, wenn schon vorhanden, zu unterstützen.
  • Sehr beliebt ist auch der "Igellook". Beim "Igellook" werden die Haare einfach in die Höhe gegelt. So entstehen pfiffige Haarspitzen.
  • Trendy sind auch Frisuren, welche zum Beispiel an der Seite relativ kurz sind, die Haare quasi abrasiert und auf der Kopfoberfläche lang gelassen.

Je nachdem, welcher Haar- und Gesichtstyp Sie sind, können Sie sich eine individuelle Frisur zurechtlegen, welche perfekt zu Ihnen passt.

Teilen: