Alle Kategorien
Suche

Haare stufig schneiden - so geht's

Wer seine Haare stufig schneiden möchte, muss dafür kein Geld für einen Friseurbesuch ausgeben. In der folgenden Anleitung werden zwei verschiedene Stufenschnitte näher erläutert. Im Anschluss werden Sie sehen, wie einfach man sich doch einen Stufenschnitt selber verpassen kann.

Haare stufig schneiden ohne Friseur.
Haare stufig schneiden ohne Friseur.

Was Sie benötigen:

  • Haarbürste
  • Haarschere
  • Haargummi

Lange Haare sind schön und gelten als Symbol von Gesundheit und Weiblichkeit. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie zwei Möglichkeiten, die Haare stufig zu schneiden. Entscheiden Sie selber, welche Frisur Ihnen besser gefällt. Wichtig ist, dass Sie beim Schneiden eine richtige Haarschere verwendet. Sie bekommen diese in der Drogerie und in Fachgeschäften für Friseurbedarf. Wer eine Küchenschere oder eine einfache Papierschere verwendet, schadet den Haaren mehr, als dass er sie pflegt, denn ungeeignete Scheren biegen die Schnittkanten der Haare um und unterstützen Spliss.

Haare stufig schneiden - so kann es funktionieren

  1. Kämmen Sie sich Ihre Haare erst einmal gründlich durch. Erst wenn Sie mit der Bürste ohne Probleme durch die Haare fahren können, sind diese bereit für alle weiteren Schritte.
  2. Teilen Sie sich nun zwei Haarpartien am Hinterkopf durch einen Mittelscheitel. Dieser muss nicht zu einhundert Prozent genau stimmen. Nun legen Sie die Partien über die jeweilige Schulter nach vorn.
  3. Greifen Sie jetzt zur Haarschere und setzen diese oben an. Wo genau Sie mit dem Schneiden beginnen, ist Ihnen überlassen. Halten Sie das Schneidewerkzeug schräg nach unten zeigend.
  4. Während Sie die Schere am Haar herunterführen, schneiden Sie vorsichtig in die Partie, ohne dass Sie die Schere komplett schließen. Verfahren Sie auf diese Weise auf beiden Seiten. Diese Methode dient einfach zum Abstufen der Seiten. Sie können eine glatte Frisur mit dieser Technik ein wenig Pepp verleihen.

Ein Stufenschnitt wie vom Profi

Die nächste Variante ist in der Ausführung sehr einfach, aber das Ergebnis ist umwerfend und kann durchaus mit einem Schnitt beim Fachmann mithalten.

  1. Auch hier ist das Kämmen der Haare nötig. Legen Sie dann Ihren Kopf nach vorn und bürsten die Haare in diese Richtung.
  2. Im nächsten Schritt binden Sie sich die Haare an der Stirn zu einem Zopf. Das sieht sehr lustig aus, wird Ihnen aber in nur wenigen Minuten zu einer tollen Frisur verhelfen.
  3. Schneiden Sie die Haare nun in Höhe des Kinns, der Nase oder der Augenbrauen ab. Sie können die Schere entweder waagerecht führen oder von unten senkrecht in die Spitzen schneiden.
  4. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zufrieden sein könnten, lösen Sie den Zopf wieder auf und legen die Haare normal über den Rücken. Das Ergebnis: Schön stufig geschnittene Haare am ganzen Kopf.

Sie können die Schnitte so oft wiederholen, wie Sie es möchten. Das Gute daran - Sie müssen nicht erst beim Fachmann vorbeischauen. Wenn Sie sich an diese Anleitung halten, können Sie Ihre Mitmenschen mit Ihrer neuen Frisur verblüffen.

Teilen: