Alle Kategorien
Suche

Haare blondieren - so wird Ihr Haar heller

Denken Sie darüber nach, Ihre Haare zu blondieren, müssen Sie nicht gleich zum Friseur gehen. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, die Haare aufzuhellen.

Haare lassen sich auch natürlich aufhellen.
Haare lassen sich auch natürlich aufhellen.

Was Sie benötigen:

  • Färbung
  • Salzwasser
  • Sonne
  • Shampoo
  • Aufhellspray

Möchten Sie Ihre Haare blondieren, haben Sie dafür mehr als nur eine Möglichkeit.

Haare ohne Färbung aufhellen

Um die Haare aufzuhellen, damit Sie im natürlichen Blond erstrahlen, brauchen Sie eine helle Ausgangsfarbe. Für schwarze, dunkelbraune, rote oder schon gefärbte Haare bieten sich die nachfolgenden Vorschläge nicht an.

  • Am leichtesten können Sie Ihre Haare natürlich blondieren, wenn Sie sich gerade im Urlaub am Meer befinden. Tauchen Sie tief ein ins Salzwasser und spülen Sie die Haare danach nicht aus. Legen Sie sich an den Strand und lassen Sie Ihr Haar von der Sonne trocknen. Salzwasser und Sonne sind zusammen eine unschlagbare Kombination, die Ihre Kopfpracht schon in wenigen Tagen einige Töne heller erstrahlen lässt.
  • In Drogerien gibt es zudem ein sogenanntes Aufhellspray für Haare, das Sie nur auf den Kopf zu sprühen brauchen. Wenden Sie das Spray regelmäßig an und nutzen noch dazu die Sonnenstrahlung, werden Sie schnell feststellen, dass Ihr Haar heller und heller wird.
  • Um die Intensität der blonden Pracht zu verstärken, sollten Sie sich spezielles Shampoo und die dazugehörige Spülung für blonde Haare besorgen.

Blondieren mit Färbungen

  • Möchten Sie Ihre Haare richtig blondieren und haben eine helle Ausgangsfarbe, reicht im Normalfall eine intensive Tönung. Diese bekommen Sie in jeder Drogerie. Gehen Sie nach Anleitung vor und erhellen Sie so Ihre Kopfpracht.
  • Wer sein Haar deutlich heller machen möchte oder eine dunkle Ausgangsfarbe hat, kommt um eine Färbung nicht herum, wenn er das Haar blondieren möchte. Besorgen Sie sich in der Drogerie eine gute Färbung und achten Sie darauf, dass keine Inhaltsstoffe enthalten sind, auf die Sie womöglich allergisch reagieren. Gehen Sie genau nach Packungsbeilage vor, werden Sie innerhalb kurzer Zeit mit blonden Haaren aus dem Haus gehen können.
  • Um wirklich sicherzugehen, dass Ihre Haare den Ton erreichen, den Sie sich wünschen, sollten Sie einen Friseur aufsuchen. Der Friseur kann Ihnen alle wichtigen Infos zum Blondieren sagen und richtet sich dabei individuell nach Ihrem Haar und Ihrer Ausgangsfarbe. Auch einzelne Strähnen sind so möglich. Natürlich ist der Friseurbesuch etwas teurer als die Selbstanwendung, dafür wird das Ergebnis aber sicherlich auch professioneller sein.

Das Blondieren der Haare stellt immer auch eine Belastung der Haare dar. Färben Sie deshalb nicht zu oft und achten Sie auf eine gute Pflege mit speziellen Shampoos und Haarkuren. So werden Sie lange Freude an Ihrer hellen Haarpracht haben.

Teilen: