Alle Kategorien
Suche

Haare am Po entfernen - so geht's mit Kaltwachs

Körperhaare sind immer weniger beliebt und nicht nur die Frauen finden eine solche Behaarung unschön, auch Männer werden immer mehr ein Fan von "glatt". Da darf es auch mal an die verborgenen Stellen gehen. Wie Sie Haare am Po entfernen können, wird Ihnen folgende Anleitung zeigen.

Makellose Schönheit ohne Körperhaare
Makellose Schönheit ohne Körperhaare © Hannes Tier / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kaltwachsstreifen
  • Eventuell den Partner oder eine Person des Vertrauens

Warum die Haare überhaupt entfernen?

Eine Enthaarung ist in dem heutigen Leben gang und gäbe. Wo einst die Bikinizone, und unter den Achseln enthaart wurde, ist es heute modern sich am ganzen Körper die Haare entfernen zu lassen, oder auch selbst zu entfernen. Auch die Haare am Po sind im heutigen Leben ein Dorn im Auge. Welche Vorteile hat überhaupt eine Haarentfernung?

  • Die Vorteile liegen als erstes im ästhetischen Bereich. Optisch sieht es einfach besser aus, wenn keine Haare wild wuchern.
  • Es ist hygienischer. Ja das ist es. Keine Haare am Po zu haben ist durchaus hygienischer und man hat ein viel saubereres Gefühl. Es ist einfach angenehmer.

Hosen runter - ran an den Haare am Po

Das Kaltwachsverfahren ist sicherlich kein Kinderspiel und wahrscheinlich auch nicht für jedermann geeignet. Dennoch ist es ein gutes und vor allen Dingen wirkungsvolles Verfahren, den Haaren am Po endgültig und für längere Zeit den gar auszumachen.

  1. Klar, zu allererst müssen die Hosen runter und dann geht es schon ran an das Vergnügen. Wer sehr schmerzempfindlich ist, sollte sich besser eine andere Methode aussuchen. Doch ganz so schlimm ist es dann doch wieder nicht.
  2. Sie können die Prozedur alleine mache oder jemanden zur Hilfe nehmen. Allein geht es natürlich auch, ist nur ein bisschen umständlicher.
  3. Die Kaltwachsstreifen werden in der Hand hin und her geschoben, so werden sie etwas angewärmt und lassen sich leichter lösen.
  4. Die Kaltwachsstreifen können Sie auf die zu enthaarenden Stellen am Po legen.
  5. Dann werden Sie so ca. 15 Sekunden gedrückt und gerieben, damit die Haare gut auf dem Kaltwachs kleben bleiben.
  6. Jetzt geht es los: Entgegen der Wuchsrichtung können Sie jetzt den Kaltwachsstreifen, mit einem schnellen Ruck, abreißen. Und  - zack! Die Haare am Po sind weg.

War doch gar nicht so schmerzhaft, oder?

Teilen: