Alle ThemenSuche
powered by

Gyros selber machen - so geht's

Gyros können Sie selber machen, Sie müssen nicht zum nächsten Griechen um die Ecke gehen. Versuchen Sie es ganz einfach selbst, Sie werden begeistert sein.

Gyros selber machen - so geht's
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • 500 g Nackenbraten oder Nackenschnitzel
  • 1 TL getr. Oregano
  • 1 TL getr. Basilikum
  • 1 EL Speisestärke
  • 5 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel ( in Würfel geschnitten)
  • Pfeffer (schwarz)
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Paprikapulver rosenscharf
  • 1/2 Tl ZuckerSaft von einer halben Zitrone
  • 1 Msp. Zimt
  • Salz
  • 100 ml Olivenöl

In den Tiefkühlabteilungen der Supermärkte wird Gyros angeboten, aber meist hat es leider herzlich wenig mit dem richtigen griechischen Gyros zu tun. Sehr oft schmeckt es fade und allgemein fehlt das gewisse Etwas.Dank dem folgenden Rezept können Sie richtiges Gyros im Handumdrehen selber machen. Sie müssen nie wieder das fertige Produkt aus dem Tiefkühler essen. 

Bild 1

Gyros auf leckere Art selber machen 

Um richtiges Gyros selber zu machen und den besten Geschmack zu erzielen, sollten Sie das Fleisch am besten schon am Vortag marinieren. Lassen Sie es in aller Ruhe über Nacht im Kühlschrank durchziehen, Sie werden am nächsten Tag schon von dem Duft begeistert sein.

  1. Waschen Sie das Fleisch unter fließendem warmen Wasser ab und tupfen Sie es danach mit einem Küchentuch trocken. Schneiden Sie es anschließend in die typischen dünnen Streifen und geben Sie das Fleisch dann in die große Schüssel.
  2. Würzen Sie das Fleisch kräftig mit allen Zutaten, bis auf Olivenöl und Salz. Geben Sie das Olivenöl erst am Schluss dazu, mischen Sie alles kräftig durch. Verschließen Sie die Schüssel mit einem Deckel oder mit Alufolie und stellen Sie es über Nacht in den Kühlschrank.
  3. Am nächsten Tag erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne, optional können Sie auch einen Wok verwenden. Braten Sie das Fleisch bei starker Hitze gut an, reduzieren Sie die Hitze, nachdem das Fleisch gut angebraten wurde. Lassen Sie Ihr Gyros bei schwacher Hitze für 10 Minuten weiterbraten.
  4. Bevor Sie das Fleisch aus der Pfanne holen, würzen Sie es mit Salz. Mischen Sie das Gyros mit einem Pfannenwender noch mal gut durch und schon können Sie es servieren.
Bild 4
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kalbsrollbraten mit Gemüse - Rezept für den Ofen
Alexandra Muders

Kalbsrollbraten mit Gemüse - Rezept für den Ofen

Kalbsrollbraten kann sehr abwechslungsreich zubereitet werden. Dabei ist jede Variante anders und bietet unterschiedliche Geschmackserlebnisse. Mit Gemüse zubereitet und im …

Putenbraten im Bratschlauch fertigen
Brigitte Niemeier-Klann

Putenbraten im Bratschlauch fertigen

Wenn Sie die leichte und unkomplizierte Küche lieben, dann sollten Sie unbedingt das Rezept Putenbraten im Bratschlauch ausprobieren. Es geht einfach und der Herd bleibt sauber.

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Hüftsteak richtig braten - so geht´s
Jessica Krämer

Hüftsteak richtig braten - so geht's

Wenn Sie sich und Ihre Gäste mit einem Hüftsteak verzaubern wollen, dann müssen Sie es natürlich auch richtig braten. Bei falscher Zubereitung wird es schnell zäh und so wollen …

Lammfilet richtig braten - so klappt´s
Karla Pauer

Lammfilet richtig braten - so klappt's

Ein Lammfilet richtig braten, heißt es nicht durchzubraten, aber es natürlich auch nicht roh zu servieren. Es muss von innen rosa sein und das erreichen Sie, indem Sie es …

Ähnliche Artikel

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste
Luise v.d. Tauber

Kotelett im Backofen - so wird es zart für Gäste

Sie erwarten mehrere Gäste zum Essen? Dann ist die Zubereitung von Koteletts im Backofen optimal. Die Fleischstücke werden langsam zart, während Sie sich um ihren Besuch kümmern können.

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt
Jürgen Hemminger

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt

Eines der besten Stücke Fleisch ist und bleibt das Rinderfilet. Doch dieses perfekt anbraten, daran scheitern Hobbyköche von Zeit zu Zeit. Dabei ist es gar nicht schwer, dieses …

Hohe Rippe als Braten.
Alexandra Muders

Hohe-Rippe-Rezept Hausmacher Art

Hohe Rippe eignet sich nicht nur zum Grillen, sondern kann sehr abwechslungsreich zubereitet werden. Es gibt viele Rezepte, in denen hohe Rippe nach Hausmacher Art lecker und …

So bereiten Sie Lammrücken richtig zu.
Rainer Ellmer

Lammrücken braten

Der Lammrücken lässt sich nicht nur im Backofen lecker zubereiten. Auch in der Pfanne wird das Fleisch schmackhaft und saftig. Wichtig ist es, dass Sie das Fleisch auf kleiner Flamme braten.

Zwiebeln machen einen Braten schmackhaft.
Luise v.d. Tauber

Zwiebelrostbraten - Rezept einfach gemacht

Wer die herzhafte Küche schätzt, kann auch einen würzigen Braten genießen. Für ein leckeres Zwiebelrostbraten-Rezept benötigen Sie nicht viele Zutaten und wenig Mühe, aber Sie …

Schon gesehen?

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Mehr Themen

Makronen sind luftig dank Eischnee.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Eischnee unterheben - so gelingt es

Viele Teigmassen, egal ob für einen leichten Biskuit oder auch Baiser, sollen luftig und leicht sein. Hierfür sorgen die Luftbläschen im Eischnee, die beim Unterheben nicht …

Seitan lässt sich auch ohne Ei panieren.
Maria Ponkhoff

Vegan panieren - so geht's

Seitanschnitzel und Tofu sind ein leckerer veganer Ersatz für Schnitzel und Fischstäbchen. Sie können sie sogar ganz ohne Ei panieren. Für Menschen mit Glutenunversträglichkeit …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.