Alle Kategorien
Suche

Gutscheine gestalten - so wird's ein kreativer Theatergutschein

Gutscheine gestalten - so wird's ein kreativer Theatergutschein2:04
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus2:04

Gutscheine sind als Geschenk recht beliebt, weil sich der Beschenkte so besser aussuchen kann, was er haben möchte. Warum sollten Sie nicht auch einmal einen Theatergutschein gestalten und verschenken.

Was Sie benötigen:

  • Starken Karton
  • Farbiges Seidenpapier
  • Bastelkleber
  • Theaterprogramm oder Saalplan
  • Bilder oder Requisitenähnliches vom Theaterstück
  • evtl Foto vom Empfänger
  • Briefumschlag
  • Schere

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, einen Gutschein zu verschenken, sollte man meinen. Aber wenn es sich zum Beispiel um Theatergutscheine handelt, möchte man gerne noch ein wenig mehr auf das Thema eingehen und das Geschenk auch ansprechend gestalten.

So gestalten Sie die Gutscheine für Theaterkarten

  1. Suchen Sie sich aus Zeitschriften oder im Internet zu dem Theaterstück passende Bilder aus.
  2. Sammeln Sie diese zusammen und schneiden sie zurecht, sodass Sie eine Collage erstellen können.
  3. Arrangieren Sie die Figuren auf einem Bastelkarton, bevor Sie sie festkleben, so können Sie so lange verändern, bis Sie die ansprechendste Variante gefunden haben.

Weitere Möglichkeiten zur Gutschein-Gestaltung

Wenn Sie ein Foto des Gutschein-Empfängers haben, können Sie auch eine Szene aus dem Stück nachbasteln und das Foto beziehungsweise die Person in dieses Stück integrieren.

  1. Nutzen Sie als "Bühne" einen farbigen Briefumschlag, den Sie mit der Lasche nach unten aufkleben, sodass er problemlos geöffnet werden kann.
  2. Den Gutschein können Sie in der Bühne, also in dem Umschlag, gut platzieren.
  3. Nachdem alle Bilder aufgeklebt sind, können Sie mit farbigem Seidenpapier einen Theatervorhang gestalten, der die freien Flächen des Bastelkartons verdeckt.
  4. Ein Theaterprogramm oder auch den Saalplan können Sie gut auf die Rückseite des Gutscheins kleben.

Andere Anregungen für das Geschenk

  • Bauen Sie aus einem Karton an dem Sie die Vorderseite abtrennen ein Theater nach und kleben Sie ausgeschnittene Figuren auf Pappe um sie auf der Bühne zu platzieren. So erhalten Sie ein kleines 3-D-Theater.
  • Für Eilige: Besorgen Sie eine leere DVD-Hülle und legen Sie das Theaterprogramm als Cover ein. Die Gutscheine können Sie dann anstelle der DVD einlegen.
  • Schreiben Sie ein bekanntes Zitat aus dem Theaterstück auf eine Karte und kleben Sie noch ein paar Szenenbilder dazu.

Gutscheine zu gestalten ist manchmal auch eine Zeitfrage, aber mit ein wenig Kreativität können Sie auch in wenigen Minuten den Gutschein ansprechend verpacken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos