Alle Kategorien
Suche

Guter Geruch im Zimmer - so gelingt's

Essen kochen, Pfannkuchen backen oder gar Rauchen im Wohnzimmer. All dies sorgt nicht unbedingt für einen angenehmen Geruch in der Wohnung. Aber es gibt viele preiswerte Möglichkeiten, für guten Geruch im Zimmer zu sorgen.

Guter Geruch im Zimmer mit einem Duftstein
Guter Geruch im Zimmer mit einem Duftstein

Guter Geruch im Zimmer ist keine Hexerei und muss auch nicht für teures Geld in Drogerien gekauft werden. Schon einfache Mittel, die jeder zu Hause hat, sorgen für einen angenehmen Duft in der Wohnung.

Mit diesen Mitteln sorgen Sie für guten Geruch im Zimmer

  • Lavendel kann als Trockenstrauß im Zimmer aufgehängt werden. Dazu die frischen Blüten an langen Stängeln abschneiden, mit wenig Blumenbindedraht zusammenfassen und an Regalen oder dem Schrank aufhängen. Auch getrocknete Blüten kann man in kleinen Schälchen vor allem im Schlafzimmer verteilen. Die Blütchen lassen sich auch in kleine Säckchen einnähen, die man im Wäscheschrank, im Bad oder am Kopfkissen deponiert.
  • Auch Rosenblätter lassen sich zu einem angenehmen Duftpotpouri komponieren. Dazu die abgeschnittenen Blütenblätter gerade verwelkter Rosen, die am intensivsten duften, in kleinen Körbchen oder Schalen ins Zimmer oder auf den Heizkörper stellen. Wenn die Blätter getrocknet sind, können Sie sie mit Rosenwasser oder einem leichten Rosenparfum beduften.
  • Einen frischen Geruch können Sie mit Schalen von Zitrusfrüchten (Apfelsinen, Zitronen, Mandarinen, Grapefruit) im Zimmer erzeugen. Dazu die Schalen (ohne Fruchtfleisch) in ein luftiges Körbchen geben und einfach auf die Heizung stellen. Ab und zu die vertrockneten Schalen durch frische ersetzen.
  • Auch Kaffeepulver und Gewürze wie Nelken, Sternanis und Zimtstangen lassen sich zusammen, auf kleinen Tellerchen verteilt, gut für einen guten Geruch im Zimmer einsetzen. Dabei sollten Sie die Mischung ab und zu mit dem Finger oder einem kleinen Löffelchen "umrühren".
  • Und nicht zuletzt lässt sich auch mit einfachen Steinen für einen guten Duft im Zimmer sorgen, auch im Bad oder in der Toilette. Dazu suchen Sie zum Beispiel bei einem Spaziergang ein besonders schönes rundes Exemplar, am besten Sandstein, den Sie zu Hause auf ein flaches Tellerchen legen. Dieser Duftstein wird mit Parfum oder Duftölen leicht besprengt. Gerade der poröse Sandstein ist gut geeignet, diesen Duft durch sanfte Verdunstung im ganzen Raum zu verteilen. Ab und zu den Duftstein neu beduften. 
Teilen: