Alle Kategorien
Suche

Gute Überschriften formulieren - so gelingt's

Gute Überschriften machen Appetit auf mehr ohne zu viel vom folgenden Text zu verraten. Für den Schreiber gestaltet sich dieser Balanceakt oftmals sehr schwierig. Denn wirklich gute Überschriften zu formulieren, braucht Zeit und Muße.

Überschrift öffnet Zugang zum Text
Überschrift öffnet Zugang zum Text

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • fertig geschriebener Text

Gute Überschriften machen Lust auf mehr

  • Es empfiehlt sich stets zuerst den Text zu schreiben, bevor Sie sich eine passende Überschrift überlegen.
  • In einer Überschrift formulieren Sie idealerweise eine Aussage, die auf den Textinhalt Bezug nimmt und Interesse beim Leser weckt. Allerdings sollten Sie sich davor hüten  zu viel zu verraten. Greifen Sie Besonderheiten auf, die Lust auf mehr machen.
  • Formulieren Sie die Überschrift möglichst knapp ohne sie allzu stark zu verkürzen. Es könnte sonst leicht passieren, dass sich ihr Aussagewert verschließt oder sie uneindeutig ist.
  • Gute Überschriften verfasst man in der Regel nicht in ganzen Sätzen, da sie grammatikalisch betrachtet, keine Sätze sind. Typisch für sie ist der Nominalstil. Satzzeichen kommen in Überschriften nicht vor.
  • Vermeiden Sie Passivkonstruktionen, wie „Neues Museum wird in Kürze eröffnet“. Sie wirken langweilig und wenig ansprechend.

Mit Wortspiel in der Titelzeile Appetit anregen

  • Je nachdem, welchen Textstil Sie verwenden, können Sie die Überschrift diesem anpassen.
  • Bei einem wissenschaftlichen Text formulieren Sie die Überschrift sachlich, bei einem Kommentar kommentierend und bei einer Glosse pointiert und humorvoll. Bei einem Interview oder einem Text, in dem eine Person im Mittelpunkt steht, können Sie ein Zitat verwenden. Dieses sollten Sie allerdings mit Anführungszeichen kenntlich machen.
  • Für gute Überschriften sind Wortspiele und Metaphern genau das Richtige. Sie machen neugierig und wecken Interesse beim Leser.
  • Ebenso können Sie Überschriften auch als Fragen formulieren, die im Text wieder auftauchen und die Sie dort beantworten.
Teilen: